Italienische Banken zwischen Betrug und Verschwendung - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Image

Ich bin ein Garant und nicht haarig, und deshalb ist niemand schuld bis zu einem endgültigen Satz. Aber das Bild von Verbrechen, Betrug und Verschwendung, das durch eine Flut von gerichtlichen Ermittlungen im italienischen Bankenuniversum entsteht, ist wirklich beeindruckend. In wenigen Tagen wütete ein Regen von Verhaftungen und Straftaten in einigen Heiligtümern der italienischen Finanzen, von der Banca Carige bis zur Banca Ubi, die durch Unipol und seine Umgebung führte. Ganz zu schweigen vom früheren Skandal des Monte dei Paschi di Siena .

LESEN SIE AUCH: Die Tasi des Wahnsinns und der Verschwendung. Hier ist die Rechnung, die wir für das letzte Chaos bezahlen werden

Jede Untersuchung hat ihre eigene Geschichte (mit entsprechenden Anklagen), und einige werden möglicherweise die Luft ablassen. In einigen Fällen ist das Skript jedoch immer dasselbe . Eine Gruppe, die Bande des mächtigen und skrupellosen Top-Managements der Bank, bringt das Geld zum Laufen und versteckt es manchmal in der Schweiz mit pyrotechnischen Bewegungen verschiedener Operationen und mit gesicherter Beute. Ein langjähriges Netzwerk von Komplizenschaften mit dem nationalen Handelsverband ABI, der sich mit einigen der mächtigsten Inquisitoren an den Kommandoposten präsentiert. Als ob man sagen würde: Wir sind überall geschützt. Das Schlimmste ist, dass sich die Konten der Banken selbst während dieser Verbrechen verschlechterten . Und wem wurden die Kosten einer solchen Aufgeschlossenheit bisher erstattet? Auf den Schultern von Verbrauchern, Kunden und Mitarbeitern .

NICHT VERPASSEN: Vergeuden Sie nicht, die Banca del Mezzogiorno ist ein Zug. Und sein Geld geht nach Norden

Mit immer höheren Kosten und Filialen wird daher Bio immer schlanker. Laut einer Bocconi- Studie wird das Bezahlen von Rechnungen am Schalter in diesem Jahr beispielsweise durchschnittlich drei Euro kosten, eine Steigerung von 20 Prozent gegenüber 2, 5 Euro im Jahr 2012. Gleiches gilt für den Geldautomatenbezug einer anderen Bank (aber warum müssen Sie es bezahlen?), für Überweisungen und Bankabhebungen. Alles spritzte nach oben. Inzwischen wurden in Italien 800 Bankfilialen seit 2007 geschlossen. In einigen Fällen war eine Rationalisierung des Netzwerks unumgänglich, es bestehen jedoch weiterhin Zweifel. Zwischen den Erhöhungen einerseits und den Kürzungen andererseits haben die italienischen Banken auch die Rechnung für die Verbrechen der in ihnen dominierenden Banden erhoben.

Aktien