Barf Dog Diet - Verschwenden Sie nicht

Anonim
barf Hundediät

BARF DIET FÜR HUNDE -

Wie für uns ist auch für unsere Hunde die Ernährung von entscheidender Bedeutung für ihre Gesundheit . Selbst wenn wir ihnen die besten Kroketten- und Pastetenmarken anbieten, ist es wichtig zu wissen, dass es sich bei ihnen immer noch um Industrieprodukte handelt, die oft reich an Farbstoffen und Konservierungsstoffen sind, die für unseren vierbeinigen Freund Allergien oder andere Pathologien verursachen können. Deshalb ist es nach Möglichkeit besser, das Futter für unseren Hund zu Hause zuzubereiten . Die Ergebnisse sind sofort sichtbar: sauberere Zähne, stärkere Muskeln und Gelenke, glänzendes Fell.

LESEN SIE AUCH: Hausgemachte Hundekuchen, ein schnelles und einfaches Rezept zum Zubereiten

DIE BARF DIÄT -

Insbesondere möchten wir heute mit Ihnen über die Barf-Diät (Bones and Raw Food) sprechen, die auf Knochen und Rohkost basiert, eine natürliche und respektvolle Ernährung mit zahlreichen Vorteilen für das Tier und auch für den Besitzer.

DIE VORTEILE DER BARF DIET -

Wie in "Barf, die natürliche Diät für Ihren Hund", dem interessanten Buch von Petra Rus und Enio Marelli (Sperling & Kupfer Editions), berichtet, ermöglicht die Barf-Diät Ihnen, den Stoffwechsel zu beschleunigen und das Immunsystem des Hundes zu stärken, eventuell vorzubeugen Nährstoffmangel, der für seine Gesundheit wichtig ist, oder Vergiftungen, die zu Hauttrockenheit und allergischer Dermatitis führen und die Bildung von Plaques verhindern können, die für die Bildung von Zahnstein und Mundgeruch verantwortlich sind . Hinzu kommt die Gewissheit, dass wir unser Haustier mit gesundem Futter versorgen, und die wirtschaftlichen Einsparungen, die sich daraus ergeben, dass wir nicht mehr an den Kauf von Konservendosen gebunden sind. Vergessen Sie nicht, Ihren vertrauenswürdigen Metzger zu bitten, alle Reste von rohem Fleisch und Hühnerknochen aufzubewahren, um die korrekte Aufnahme von Kalzium, Phosphor und mineralischen Spurenelementen für den Hund sicherzustellen.

REZEPTE FÜR FLEISCH- UND FISCHTIERE -

Hier sind also zwei Rezepte, eines basierend auf Fleisch und eines mit Fisch und Gemüse, die Sie im Buch finden und die Ihrem Hund die richtige Versorgung mit Nährstoffen gewährleisten, die für ihre Gesundheit notwendig sind. Denken Sie auch bei der Zubereitung ihrer Rezepte daran, immer echte, saisonale und kilometerfreie Lebensmittel zu wählen.

  • REZEPT MIT RINDFLEISCH FÜR HUND

ZUTATEN

  • Ein Stück Rinderknorpel, basierend auf dem Gewicht des Hundes
  • Rindfleisch
  • Eine Handvoll Kohlrabi-Blätter
  • Naturjoghurt ohne Zucker

VORBEREITUNG

- Legen Sie das Rindfleisch in eine Schüssel, mischen Sie die Kohlrabi-Blätter oder schneiden Sie sie in kleine Stücke und kochen Sie sie in etwas kochendem Wasser.

- Fügen Sie die Blätter zum Fleisch hinzu, mischen Sie alles.

- Legen Sie das Knorpelstück über die Schüssel: Ihr Hund frisst mit ziemlicher Sicherheit zuerst das Fleisch und dann den Knorpel.

  • REZEPT MIT HUNDECODE

ZUTATEN

  • Kabeljau oder andere Fische Ihrer Wahl
  • Eine Kartoffel
  • Eine Zucchini
  • Lebertran

VORBEREITUNG

- Legen Sie den Fisch in einen Behälter oder direkt in die Hundenapf,

- Kartoffel kochen, in Würfel schneiden.

- Zucchini in Streifen schneiden und in kochendem Wasser anbrühen.

- Alles mischen und je nach Gewicht des Hundes etwas Lebertran hinzufügen.

Ein Tipp: Wenn der Hund Schwierigkeiten hat, rohen Fisch zu essen, kochen Sie ihn im Ofen und entfernen Sie die Knochen. Wenn der Fisch zur Familie der Lachse gehört, muss er mindestens eine Woche lang bei -20 ° C oder 24 Stunden lang bei -36 ° C eingefroren werden, bevor er an Ihren vierbeinigen Freund abgegeben wird, um eine Ansteckung mit Rickettsien zu vermeiden .

MEHR ERFAHREN: Futter für Hunde und Katzen, hier sind diejenigen, die Sie vermeiden sollten. Beginnend mit Schokolade und rohen Eiern

Aktien