Anonim
Image

RISIKEN FÜR NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL - Überprüfen Sie, wie viele Packungen Nahrungsergänzungsmittel sich in Ihrer Küche, Ihrem Nachttisch oder Ihrem Medikamentenschrank befinden. Machen Sie sich Notizen und seien Sie bereit, mit einer großen Verschwendung von Geld und Gesundheit umzugehen . Die meisten dieser Produkte sind unbrauchbar, sie können leicht und kostenlos durch natürlich eingenommene Vitamine ersetzt werden . Aber nicht nur das. In einigen Fällen sind wir mit kontraproduktiven Effekten konfrontiert, da die Nahrungsergänzungsmittel häufig Vitamine enthalten, die sich bis zu einem gefährlich hohen Gehalt im Körperfett ansammeln. Kontraproduktive Wirkungen von Nahrungsergänzungsmitteln

LESEN SIE AUCH: Wie Sie das Immunsystem auf natürliche Weise stärken

ZUSCHLAGSVERBRAUCH IN DEN VEREINIGTEN STAATEN - Wie üblich sind die Italiener Importeure angelsächsischer Modelle, die uns nicht gehören und die wir ohne kritische Bewertung verarbeiten. Nur für Mode. In Amerika nimmt die Hälfte der Bevölkerung Nahrungsergänzungsmittel (ein Drittel in England) mit schwindelerregenden Zahlen für den zugrunde liegenden Markt. Tatsächlich werden in den Vereinigten Staaten jedes Jahr Produkte im Wert von 30 Mrd. USD verkauft, während der Markt für Nahrungsergänzungsmittel in Großbritannien einen Wert von 675 Mio. GBP hat . Zahlen, die erklären, warum es so viel Aufmerksamkeit und Werbung für Produkte gibt, die Verbraucher für "wesentlich" für ihre Gesundheit halten.

LISTE DER VITAMINE IN LEBENSMITTELN - Die Analyse, die die Verschwendung von Nahrungsergänzungsmitteln anprangert, wurde von der Zeitschrift New Scientist veröffentlicht und berücksichtigt alle Kategorien von Vitaminen, von A bis K. Bei Vitamin A (für Wachstum und für Es ist absolut nicht empfehlenswert, Ergänzungsmittel zu verwenden, die nach einigen Untersuchungen das Krebsrisiko sogar erhöhen könnten . Stattdessen ist Fisch oder Milch mit seinen Derivaten besser. Vitamin-B-Präparate (die Lebensmittel in Energie umwandeln) kommen nur für Veganer und Vegetarier in Frage. Diese für die Herz-Kreislauf-Prävention nützlichen Vitamine sind in Fleisch, Eiern und Milchprodukten enthalten. Vitamin C, das meistverkaufte, das uns Kalzium und Chrom bringt: Ergänzungsmittel sind absolut nutzlos. Obst und Gemüse sind genug. Vitamine in Obst- und Gemüsesäften

Vitamin E, das eine wesentliche Funktion zur Stärkung unserer Immunabwehr ausübt, kommt auf natürliche und ausreichende Weise aus pflanzlichen Ölen, Samen, Trockenfrüchten und grünem Gemüse zu uns. Nahrungsergänzungsmittel dürfen nur dann eingenommen werden, wenn ein Mangel an Vitamin E nachgewiesen ist, dessen Mangel Rachitis hervorruft Wer kann sich nicht sonnen. Vitamin K, das die Knochen stärkt, ist in Gemüse enthalten, und auch in diesem Fall empfehlen Ärzte keine Nahrungsergänzungsmittel. Nutzlos und teuer.

MEHR ERFAHREN: Anämie, wie man sie mit natürlichen Mitteln bekämpft

Aktien