Rezept mit fortgeschrittenem Eis: Pudding - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Image

REZEPT MIT ERWEITERTER EISCREME -

Stellen Sie sich die Szene vor. Sie haben ein paar Freunde zum Abendessen eingeladen. Wie so oft präsentierten sie sich zum Abschluss des Essens mit einem Eis. Dann hast du angefangen zu reden und dich abgelenkt, und so hast du alle Reste des Eises vergessen. Jetzt völlig aufgelöst. Was zu tun In vielen Fällen wird der einfachste und falsche Weg gewählt: Alles landet im Müll. Ein reiner Abfall, auch weil man aus dem Eisüberschuss auf einfache Weise eine echte Delikatesse gewinnen kann .

LESEN SIE AUCH: Das Rezept für die Zubereitung von Speiseeis zu Hause, mit dem Mixer und ohne Eismaschine

PUDDING-REZEPT MIT ERWEITERTER EISCREME -

Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, werfen Sie es nicht weg, denn heute werden wir ein Rezept enthüllen, mit dem Sie es nicht nur verschwenden, sondern auch in einen übrig gebliebenen Eispudding verwandeln können : eine merkwürdige und sehr schmackhafte Zubereitung, die wir auf dem Blog Mamma who gefunden haben gut von Rosita Ghidini Bosco.

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

Lassen Sie uns Schritt für Schritt sehen, was benötigt wird und wie der übrig gebliebene Eispudding zubereitet wird:

ZUTATEN

  • 250 Gramm übrig gebliebenes Eis,
  • Ein Ei - ein Eigelb
  • 80 g zerbröckelte Kekse

ERFORDERLICH

  • Peitsche
  • Schüssel
  • ciotolina
  • Dampftopf oder Korb

VORBEREITUNG

- Gießen Sie das übrig gebliebene Eis in eine Schüssel, fügen Sie das Ei und das Eigelb hinzu, mischen Sie es mit einem Schneebesen und gießen Sie dann auch die zerbröckelten Kekse hinein und mischen Sie es erneut.

- Gießen Sie die Mischung in 4 Portionsformen und bedecken Sie alles mit Aluminiumfolie.

- 20 Minuten dampfgaren.

- Lassen Sie die Mini-Puddings abkühlen und servieren Sie sie mit Sahne, Schokolade oder Fruchtcoulis.

MEHR ERFAHREN: Selbstgemachtes Öko-Eis am Stiel mit zentrifugiertem Zellstoff

Aktien