Selbst gemachtes Maiskuchen-Rezept - vergeuden Sie nicht

Anonim
Das Rezept für hausgemachte Maiskuchen

Leichte, duftende und fettarme Getreidecracker sind ideal für alle, die sich gesund und leicht ernähren möchten. Perfekt für einen leichten Snack, können die Kekse, wenn sie von Marmelade oder Gemüse und Käse begleitet werden, schnell zu einer leckeren Vorspeise werden.

LESEN SIE AUCH: Wie man Reiskuchen zu Hause zubereitet

MAISGALLETTENREZEPT - Wir haben bereits erklärt, wie man Reiskuchen zu Hause zubereitet. Heute möchten wir zeigen, wie man Maiskuchen auf einfache, echte und gesunde Weise zubereitet. Hier ist ein leckeres Rezept, das wir auf "Buonissimo" gefunden haben:

Zutaten:

  • 250 g Weizenmehl Typ 0
  • 150 Gramm weißes Maismehl
  • 1 Beutel natürliches Hefepulver
  • 3 Esslöffel Sesamöl
  • Ein ei
  • Ein Löffel Fenchelsamen
  • Eine Prise Zimt
  • Eine Prise Kreuzkümmel (Sie können auch die beiden Gewürze in Pulverform verwenden)
  • Wasser und Salz (gerade genug)

Zubereitung:

- Kreuzkümmel und Zimt leicht anrösten und im Mörser zerdrücken, alternativ auch in Pulverform verwenden.

- Gießen Sie die beiden Mehle in eine Schüssel und fügen Sie dann das Backpulver, Kreuzkümmel, Zimt und eine Prise Salz hinzu.

- Alles mischen und dann das Ei und das Sesamöl hinzufügen.

- Fangen Sie an, alles zu mischen, indem Sie bei Bedarf Wasser einschenken, bis Sie einen ziemlich weichen Teig erhalten.

- Lassen Sie die Mischung etwa eine halbe Stunde ruhen.

- Nach dieser Zeit den Teig mit Hilfe eines Nudelholzes ausrollen und dann, wie bei Reiswaffeln, Kreiswaffeln ausschneiden und mit Fenchelsamen bestreuen.

- Zum Schluss im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C ca. 20 Minuten garen.

MEHR ERFAHREN: Wie man ein köstliches Vollkornbrot mit gemischten Samen zubereitet

Aktien