Anonim
Image

WO MAN MIT DEM HUND URLAUB MACHT -

Obwohl viel mehr als in der Vergangenheit, gibt es immer noch nicht viele Strände, an denen unsere vierbeinigen Freunde erlaubt sind. An bis zu 12.000 Privatstränden in unserem Land sind nur 120 für Hunde geöffnet, auch wenn ihnen in einigen Fällen das Betreten des Wassers untersagt ist oder nur zu bestimmten Tageszeiten gestattet ist.

URLAUB MIT HAUSTIEREN -

Es würde jedoch nicht viel kosten, eine ganze Reihe von Dienstleistungen anzubieten, die speziell für unsere vierbeinigen Freunde entwickelt wurden. Es gibt jedoch Strände und Strukturen, die, obwohl nicht für Tiere reserviert, die Anwesenheit von Hunden begrüßen, insbesondere wenn sie klein sind und ihren Besitzern die Möglichkeit geben, sie im Wasser baden zu lassen.

LESEN SIE AUCH: Reisen mit Hunden und Katzen, alle Tipps, um böse Überraschungen zu vermeiden

BESTER HUNDESTRAND IN ITALIEN -

Zu den besten Hundestränden Italiens im letzten Jahr zählen:

  • Bau Village (Albisola, Ligurien)
  • Badezimmer 81 Kein Problem (Rimini, Emilia Romagna)
  • Hundestrand (San Vincenzo, Toskana)
  • Bau Beach (Maccarese, Latium)
  • Porto Fido (Santa Teresa Gallura, Sardinien)

Dies sind speziell ausgestattete Strukturen, um einen angemessenen Aufenthalt für unsere vierbeinigen Freunde zu gewährleisten, Orte, an denen sie nicht nur willkommen sind, sondern auch die vielen exklusiven Dienstleistungen nutzen können, die ihnen gewidmet sind, wie Hundeduschen oder Besuche beim Tierarzt.

Es gibt auch einige große Seen wie den Lago Maggiore oder den Gardasee, die ausgestattet sind, um unsere Haustiere willkommen zu heißen.

CAMPING UND DÖRFER HAUSTIERFREUNDLICH -

In Bezug auf die Campingplätze und tierfreundlichen Dörfer, die mit speziellen Hundestränden für Haustiere, Handduschen und speziellen Produkten für Hygiene und Ernährung ausgestattet sind, möchten wir Folgendes betonen:

  • Spina Camping Village (FE) in der Emilia Romagna
  • Das Campingdorf der drei Musketiere (FE) in der Emilia Romagna
  • Camping Village le Pianacce (LI) in der Toskana
  • Campingplatz Union Lido Park & ​​Resort (VE), in Venetien
  • Tiliguerta Camping Village (CA) auf Sardinien
  • Campingplatz Baia dei Gabbiani (GR) in der Toskana
  • Camping Village Marina di Venezia (VE) in Venetien
  • Barricata Village (RO), in Venetien
  • Desenzano Camping Village (BS), in der Lombardei
  • Italiens größtes Dorf (PG) in Umbrien

WO MAN MIT DEM HUND AM MEER URLAUB GEHT -

Weitere Informationen zu den verschiedenen Problemen, die bei der Entscheidung für eine Reise oder einen Urlaub mit unseren vierbeinigen Freunden auftreten können, finden Sie auf dem Dogwelcome-Portal.

Klicken Sie auf Vacanzebestiali, um herauszufinden, welche Reiserouten mit Ihrem Haustier zu unternehmen sind. Dort finden Sie viele nützliche Informationen zu Reiserouten, Campingplätzen, Ferienhäusern und tierfreundlichen Dörfern.

NÜTZLICHE HINWEISE FÜR URLAUB MIT IHREM HUND -

Und hier ein paar einfache Tipps, um einen ruhigen Urlaub mit Ihrem Hund zu verbringen und Probleme zu vermeiden:

  • Denken Sie zunächst daran, dass der Eigentümer für alle Schäden verantwortlich ist, die der Hund an Menschen, Gegenständen oder anderen Tieren verursacht.
  • Vergewissern Sie sich vor der Abreise in die Ferien, dass Ihr Hund alle erforderlichen Impfungen durchgeführt hat, und vergessen Sie nicht, dass er zu Hause Veterinärarzt ist.
  • Bringen Sie am Abreisetag auch das Futter mit, das Ihr Hund gewöhnlich zu sich nimmt, falls Sie nicht sofort ein Geschäft finden, in dem Sie es kaufen können.
  • Nehmen Sie Ihr Lieblingsspielzeug mit, damit er sich schneller an die neue Umgebung und seinen Regenmantel gewöhnt, der bei Regen unverzichtbar ist.
  • Wenn Sie mit dem Auto anreisen und das zu erreichende Ziel einen langen Weg erfordert, halten Sie alle zwei Stunden an, damit sich der Hund bewegen und die Beine ausstrecken kann.
  • Wenn Ihr Hund an einer Autokrankheit leidet, fragen Sie Ihren Tierarzt vor der Abreise, welche Medikamente Sie während der Reise mitnehmen sollten.
  • Wählen Sie Lebensmittel, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind, und vereinbaren Sie im Falle besonderer Erkrankungen Ihres Haustieres mit dem Tierarzt eine der Situation angepasste, personalisierte Ernährung.
  • Lassen Sie Ihren Hund niemals eine Schüssel mit frischem Wasser verpassen.
  • Vergessen Sie nicht, dass übermäßige Sonneneinstrahlung ein Risikofaktor für Ihren Hund sein kann, der ebenso wie Menschen einen Hitzschlag erleiden kann.
  • Vermeiden Sie es, während der heißesten Stunden zu gehen, und achten Sie darauf, wenn das Tier nicht bei bester Gesundheit ist, z. B. ein älterer Hund.
  • Wenn Ihr Hund nicht ins Wasser will, zwingen Sie ihn nicht: Nicht alle Hunde lieben es, im Meer zu schwimmen.
  • Hüten Sie sich vor Quallen und Seeigeln, die selbst für unsere vierbeinigen Freunde gefährlich sind.
  • Denken Sie daran, dass auch Ihr Hund sich verbrennen und einen Sonnenbrand davontragen kann. Tragen Sie daher eine Schutzcreme für Bauch und Ohren auf und achten Sie besonders auf die Tiere mit leichtem Fell.
  • Zögern Sie nicht, zu Hause ein frisches Wasserbad für Ihren Hund zu nehmen, um alle Spuren von Sand oder Salzwasser zu beseitigen: Sie könnten Ihre Haut schädigen.

MEHR ERFAHREN: So organisieren Sie einen Campingurlaub im Kontakt mit der Natur

Aktien