Anonim
Image

VEGAN CHEESECAKE REZEPT -

Der mit natürlichem Tofu und Sojajoghurt zubereitete vegane Käsekuchen ist ein perfektes Dessert für alle, die nach Wahl des Lebens oder aufgrund von Lebensmittelunverträglichkeiten keine Milch, Eier und tierische Derivate zu sich nehmen können. Leichter als der Klassiker, aber auch echt und preiswert, weil es hausgemacht ist. Dank seiner knusprigen Keksbasis, seiner cremigen Füllung und der köstlichen Basis aus frischen Früchten wird Sie der vegane Käsekuchen überraschen.

LESEN SIE AUCH: Das Rezept für vegane Kakao- und Kokoskekse

WIE MAN EINEN VEGANISCHEN KÄSEKUCHEN ZUBEREITET -

Lassen Sie uns Schritt für Schritt sehen, wie man diesen köstlichen veganen Käsekuchen zubereitet. Hier ist das Rezept, das wir bei Ecoo gefunden haben:

ZUTATEN

  • 160 g zerkleinerte trockene Kekse, die keine tierischen Derivate enthalten
  • 40 gr gehackte Haselnüsse
  • 75 gr Sojabutter
  • 550 g weicher natürlicher Tofu
  • 300 g natürlicher Soja-Joghurt
  • 150 g Ahornsirup
  • 100 gr Sojasahne
  • 5 Löffel weißer Zucker
  • 60 g Maisstärke
  • 1 Durchstechflasche Vanille

NICHT VERPASSEN: Das vegane Mürbteigrezept

VORBEREITUNG

Holen Sie sich vor Arbeitsbeginn eine Kuchenform mit Scharnier und einem Durchmesser von 26 cm.

  • Die Grundlage : Nehmen Sie die Kekse und zerkleinern Sie sie mit Hilfe des Mixers und hacken Sie sie zusammen mit den Haselnüssen.
  • fügen Sie die gehackten Kekse und Haselnüsse mit der Sojabutter hinzu, die vorher in einem Wasserbad oder in einer Pfanne geschmolzen wurde, um alles gut zu mischen;
  • Decken Sie die Kuchenform mit einem Blatt Backpapier ab und gießen Sie die Mischung aus Keksen, Haselnuss und Butter hinein.
  • Drücken Sie mit Hilfe eines Löffels alles zusammen, um eine homogene und kompakte Basis zu erhalten.
  • Stellen Sie den Boden für ca. 10 Minuten in den Kühlschrank und stellen Sie ihn anschließend für weitere 20 Minuten in den Gefrierschrank.
  • Während sich die Basis verfestigt, können Sie mit der Zubereitung der Creme beginnen.
  • Die Sahne : Tofu, Sojajoghurt, Sahne und Ahornsirup in einen ausreichend großen Behälter geben
  • fügen Sie auch den Zucker, die Vanilleampulle und die Maisstärke hinzu und mischen Sie dann alle Bestandteile gut, um eine homogene Mischung zu erhalten;
  • Wenn Sie feststellen, dass die Sahne nicht süß genug ist, fügen Sie etwas mehr Zucker hinzu.
  • Veganer Käsekuchen : Die Sahne ist fertig, Sie müssen nur noch Ihrem leckeren veganen Käsekuchen Form geben.
  • Nehmen Sie den Boden aus dem Gefrierschrank und gießen Sie die Sahne ein.
  • Stellen Sie sicher, dass die Sahne alle Seiten des Kuchens auf gleicher Höhe bedeckt.
  • Zu diesem Zeitpunkt muss der Kuchen nur etwa 20 Minuten lang in einen vorgeheizten Ofen mit 180 Grad gestellt werden.
  • Stattdessen senken Sie die Temperatur in den nächsten 20 Minuten auf 160 Grad.
  • Nehmen Sie den Kuchen nach dieser Zeit aus dem Ofen und lassen Sie ihn mindestens 2 Stunden lang abkühlen, bevor Sie ihn von der schwenkbaren Pfanne trennen.
  • vor dem servieren mit viel frischem obst der saison oder hausgemachter marmelade dekorieren.
Aktien