Anonim
Image

NATÜRLICHE HEILMITTEL KARIESZÄHNE -

Wir alle mussten auf Zahnpflege zurückgreifen, um das Problem der Karies zu lösen. Eine Situation, die durch die Zerstörung des Zahngewebes durch die durch den Bakterienbelag bestimmten Säuren entsteht.

FOLGEN DES ZAHNVERFALLS -

Ein nicht zu unterschätzendes Problem: Bei Vernachlässigung kann sich Karies ausdehnen und den betroffenen Zahn zerstören . Anfänglich erscheinen die von Karies betroffenen Zähne rau und undurchsichtig, anschließend, wenn das Dentin betroffen ist, erscheint die klassische dunkle Farbe, auf die ein Schmerzgefühl folgen kann, das auf das umgebende Gewebe ausstrahlt. Unter den Folgen von Karies kann eine gewisse Empfindlichkeit des Zahnfleisches gegenüber Hitze oder Kälte und schlechtem Atem auftreten.

LESEN SIE AUCH: Wie Sie Ihre Zähne auf natürliche und kostengünstige Weise aufhellen

URSACHE VON KARIES -

Aber was sind die Faktoren für die Entstehung von Karies? Nicht nur ein übermäßiger Verzehr von zuckerhaltigen Süßigkeiten und Lebensmitteln, sondern auch eine schlechte Verdauung können die Ursache des Problems sein.

SO VERHINDERN SIE DEN ZERFALL -

Prävention ist zweifellos die wirksamste Waffe gegen Karies. Es ist daher wichtig, sich gesund zu ernähren und die Mundhygiene nicht zu vernachlässigen: Sie sollten sich mindestens dreimal täglich die Zähne putzen. Hier sind einige nützliche Tipps, um Karies vorzubeugen:

  • Vermeiden Sie besonders süße Speisen und reduzieren Sie die Anzahl der Zwischenmahlzeiten, um zu verhindern, dass Plaque Säuren produziert, die die Zähne angreifen können.
  • Reduzieren Sie den Verzehr von Lebensmitteln, die Säuren verursachen können, z. B. vorgekochte Lebensmittel, raffiniertes Mehl, weißer Zucker, große Mengen Fleisch und Käse sowie Kaffee.
  • Trinken Sie viel Wasser.
  • Essen Sie Lebensmittel mit einem hohen Kalziumgehalt, die die Zähne stärken können, wie Brokkoli und Mandeln.
  • Planen Sie mindestens alle sechs Monate einen Zahnarztbesuch ein, um Ihre Zähne zu reinigen und das Risiko von Karies zu vermeiden.

TIEF: Wie man Kindern das Zähneputzen beibringt

Aktien