Tim Hilfsprobleme - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Image

TIM ASSISTANCE PROBLEME -

Dies ist ein Präzedenzfall, der die Schule machen wird und sogar etwas an der Beziehung zwischen Verbrauchern und großen Unternehmen ändern könnte, die jetzt nur über Callcenter kommunizieren. Tatsächlich hat der Garant für Kommunikation beschlossen, eine nicht unerhebliche Geldstrafe in Höhe von 360.000 Euro zu verhängen, Tim . Aus einem bestimmten Grund: Sein Callcenter ist ein Labyrinth, in dem der arme Kunde, wenn er Hilfe benötigt, einfach verloren geht. Und Zeit, Geld und Gesundheit verschwenden .

LESEN SIE AUCH: Datenschutz, wir sind überwältigt von den Karten, aber wehrlos von den Angriffen des Telemarketings

WIE MAN MIT EINEM TIM OPERATOR SPRICHT -

Die Geschichte ist wie folgt. Dem Verbraucher wurde aus Vertraulichkeitsgründen der Name nicht bekannt gegeben, er verliert seine Sim und bittet um Unterstützung für das Tim-Callcenter, da er nichts anderes tun kann. Musik, Musik, zu drückende Tasten, Nachrichten, die in wenigen Sekunden eingehen: die übliche Tortur. Null Ergebnisse. An diesem Punkt gibt der Verbraucher, der die Leber und den Mut in seiner Bestimmung hat, nicht auf. Er bittet darum, mit einer natürlichen Person und nicht mit einer metallischen Stimme zu sprechen. Es ist nicht möglich Es könnte theoretisch nur eine Beschwerde eingereicht werden, aber per Fax oder E-Mail. Und dann werden wir sehen, ob und wann jemand antwortet.

DIE ENTSCHEIDUNG DES GARANTORS ZU MULTARE TIM -

Angesichts des Labyrinths beschließt der Verbraucher, sich an den Garantiegeber zu wenden, und schließlich hat ihm jemand zugehört. Bis Tim mit einem Stich von 360 Tausend Euro zu bestrafen. Es ist interessant, einige Passagen der Entscheidung des Bürgen zur Kenntnis zu nehmen. Wenn beispielsweise betont wird, dass das Unternehmen Sie nach dem Callcenter einer natürlichen Person anvertraut, nur, wenn es einen kommerziellen Vorschlag vorlegt. Nicht zur Unterstützung . Ein weiterer grundsätzlicher Einwand ist das gesamte Call-Center-System, das Wasser produziert und nicht einfach zu überqueren ist. Mit Kosten und Geldverschwendung .

UNTERSTÜTZUNG DER VERBRAUCHER DURCH ITALIENISCHE ANRUFZENTREN -

Tims Fall ist kein Einzelfall. Versuchen Sie, mit dem Alitalia-Callcenter zu sprechen, das auch den Mut hat, (immer gegen Gebühr) nach einer "Bewertung des Dienstes" zu fragen, und Sie werden sehen, in welchem ​​Labyrinth Sie sich befinden. Gleiches gilt für Dutzende von Unternehmen, die auch lebenswichtige und tägliche Dienstleistungen und Dienstleistungen für Verbraucher erbringen . Jetzt kommt der erste Balken, und wenn die Verbraucher konsistent sind, wird es nicht der letzte sein. Und vielleicht wird diese Qual der Call Center nachlassen.

MEHR ERFAHREN: Längere Warteschlangen an den Schaltern sind Zeit- und Geldverschwendung

Aktien