Dünger kompostieren - nicht verschwenden

Anonim
Image

KOMPOSTIERENDER DÜNGEMITTEL -

Täglich werden in immer mehr Schulen neben den klassischen Fächern auch Kinder und Jugendliche in der Pflege eines Gemüsegartens unterrichtet. Und nicht nur das: Im Technischen Institut für Tourismus "Livia Bottardi" in Rom werden die in der Schule verzehrten Obstreste zur Herstellung eines Naturdüngers weiterverwendet, der dann zur Düngung des Lehrgartens verwendet wird .

LESEN SIE AUCH: Gärten in der Schule. Dort wachsen sie, multiplizieren wir sie im ganzen Land

NATÜRLICHE KOMPOSTIERENDE DÜNGEMITTEL -

Das Projekt, das von den Schülern und dem Lehrer Domenico Di Gregorio entwickelt wurde, hat einen Abschluss in Chemie und fortgeschrittenen chemischen Methoden und ist Experte für erneuerbare Energien. Dabei wird eine elektromechanische Kompostiermaschine mit Zerkleinerungssystem verwendet, in der die Abfälle der konsumierten Früchte transportiert werden von der Schulgemeinschaft . Dank des Zerkleinerungssystems werden die Abfälle einer erheblichen Volumenreduzierung unterzogen und bilden so eine erhebliche Angriffsfläche für die aeroben Bakterien, die für die Umwandlung der Abfälle in Düngemittel verantwortlich sind.

WAS IST KOMPOSTIEREN?

Die Kompostierung ist ein kontrollierter aerober Stabilisierungsprozess des organischen Materials. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der natürliche Prozess, den eine organische Substanz unter der Einwirkung der Bakterienflora durchläuft, beschleunigt und verbessert wird und dass ein nachwachsender, biologisch stabiler Dünger erhalten werden kann, der auch die Bildung von schlechten Gerüchen vermeidet.

VERWENDUNG VON KOMPOST -

Der erzeugte Kompost kann dann anstelle von chemischen Düngemitteln für die Düngung des Lehrgartens des Instituts verwendet werden . Das mit dem Projekt verfolgte Ziel ist es, von einer linearen zu einer Kreislaufwirtschaft überzugehen und zur Natur zurückzukehren, was ansonsten auf Deponien verloren gehen würde.

Ein wichtiges Projekt, um die Schüler für das Recycling und sein enormes Potenzial zu sensibilisieren.

Das Projekt steht im Wettbewerb um die Ausgabe 2016 des Non Sprecare Award. Um die Ankündigung zu erfahren und daran teilzunehmen, klicken Sie hier!

Wenn dir das Projekt gefallen hat, teile es auf Facebook, Twitter und G +!

MEHR ERFAHREN: Hortus Urbis, die Geheimnisse des Erziehungsgartens in Rom, der von Kindern gepflegt wird

Aktien