Siticibo City Food Network, das Projekt zur Rückgewinnung von Lebensmitteln - Verschwenden Sie nichts

Anonim
Image

LEBENSMITTELNETZ SITICIBO CITY -

2010 startete die Lazio Food Bank in Zusammenarbeit mit Roma Capitale das Projekt "Siticibo City Food Network" mit dem Ziel, die "Nachfrage" nach Armutssituationen mit den überschüssigen Nahrungsmitteln in der Hauptstadt auszugleichen.

Das Projekt sieht in der Tat die Rückgewinnung von frischen und qualitativ hochwertigen überschüssigen Lebensmitteln und deren Verteilung durch die Unterstützung der Freiwilligen an die gemeinnützigen Einrichtungen vor. Die Wiederherstellung der Produktwiederherstellungspunkte und der Zielstrukturen wird erwartet.

LESEN SIE AUCH: In Monza die Kampagne "Keep the rest" gegen Lebensmittelverschwendung im Restaurant

ESSBANK VON LAZIO -

Der 1997 gegründete und im Jahr 2000 als gemeinnützig anerkannte Verband der Lebensmittelbanken in Latium sammelt und verteilt Lebensmittelüberschüsse und -nahrungsmittel, die in der EU nicht mehr vermarktbar sind, und teilt sie dann Verbänden zu, die sich mit sozialer und gemeinnütziger Unterstützung befassen.

LEBENSMITTELRÜCKGEWINNUNG UND -VERTEILUNG -

Das Projekt basiert auf den Kriterien der Subsidiarität und der Nähe zwischen dem Ort der Rückforderung und den Empfängern. Die Verfahren zur Sammlung und Verteilung von Lebensmitteln berücksichtigen den Lebenszyklus der Lebensmittel und die Gefährdung der Empfänger. Die Rückgewinnung gekochter und frischer Lebensmittel ist eine grundlegende Ressource für die Empfängerorganisationen, die die gesparten wirtschaftlichen Ressourcen zur Verbesserung der angebotenen Dienstleistungen nutzen können. Gekochte Lebensmittel, die einer Temperatursenkung unterliegen, werden aus den Betriebskantinen zurückgewonnen, während Brot, Obst und andere Backwaren, die beim Mittagessen übrig bleiben, aus Schulen, Restaurants und Hotels stammen. Und die Rückgewinnung überschüssiger Lebensmittel betrifft auch den großflächigen Einzelhandel, dank dessen frische und noch essbare Produkte erhalten werden, die jedoch kurz vor dem Verfall stehen.

Das Projekt steht im Wettbewerb um die Ausgabe 2015 des Non Sprecare Award. Um die Ankündigung zu erfahren und daran teilzunehmen, klicken Sie hier!

Wenn dir das Projekt gefallen hat, teile es auf Facebook, Twitter und G +!

MEHR ERFAHREN: „Doggy bag. Wenn ich übrig bin, iss mich “, das Projekt zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung

Aktien