Feuerstein-Methode: Verschwenden Sie keine Intelligenz - verschwenden Sie nicht

Anonim
Die Vorteile der Feuerstein-Methode

FEUERSTEIN-METHODE - Die Schule, die wir uns alle wünschen, ist ein Ort für Kinder, an dem jeder angeregt wird, sein Potenzial zu kennen und es wachsen zu lassen. Wo Grenzen als Chancen und Ressourcen verstanden werden und wo sich jeder bestmöglich ausdrücken kann. Es gibt viele pädagogische Methoden, die auf dem Kind und seiner Gesamtheit beruhen, von Montessori bis Steiner, und alle beginnen mit dem Studium von Kindern unter benachteiligten Bedingungen. Die Feuerstein-Methode, die weniger bekannt ist als die beiden anderen, geht von dem Konzept aus, dass der kognitiven Sphäre keine Grenzen gesetzt sind und dass sich jeder von uns immer verbessern kann. Ohne Muster, denn Intelligenz kann verändert werden.

LESEN SIE AUCH: In Rom wurde im Wald ein Kindergarten geboren, in dem Bäume die Meister sind

FEUERSTEIN-METHODE UND MITTLERES LERNEN - So wie eine Mutter die richtigen Reize für ihr Kind auswählt, wählt sie den richtigen Moment, um dem Kind das Gehen, Schwimmen und Radfahren beizubringen, so wie es ein Meister der Feuerstein-Methode wählt Gehen Sie, um die menschliche Intelligenz durch bestimmte Strategien zu verbessern. Es gibt keine festen, starren und statischen Maße, Sie sind nicht beschriftet und eingeschränkt, alles wird mit großem Respekt vor dem intellektuellen Potenzial durchgeführt. Und wenn in diesem Moment etwas für das Kind versagt, wird nicht gesagt, dass er es später tun könnte.

VERGLEICHSMETHODEN - i benefici del metodo feuerstein Der prof. Feuerstein entwickelte seine Methode mit Kindern, die die Konzentrationslager verlassen hatten und einen besonders schweren emotionalen Schock erlitten hatten. Dr Montessori entwickelt seine Methode mit den Kindern eines beliebten Viertels in Rom an der Schwelle zum Ersten Weltkrieg, Prof. Dr. Steiner konzentriert seine Methode auf die Erziehung der Kinder von Arbeitern in einer Fabrik. Jede dieser Methoden beginnt mit der Vorbereitung der Lehrer, dem den Kindern vorgeschlagenen Material und der Umgebung der Schüler.

WIR VERGEBEN KEINE INTELLIGENZ - Jeder von uns kommt mit seinem eigenen kulturellen Hintergrund in die Schule, der geprägt und auf die Einheitlichkeit des Denkens ausgerichtet ist. Auf einen bestimmten Reiz muss eine bestimmte Reaktion erfolgen. In Feuersteins Theorien sind es nicht die Reize selbst, die den Unterschied ausmachen, sondern die Eingriffe der Erwachsenen (Eltern oder Lehrer), die die Aufgabe haben, das zu vermitteln, was dem Kind dargeboten wird, und es so entdecken zu lassen, was nützlich ist von dem, was sie lernen.

DIE AUFGABE DES LEHRERS - Der Lehrer muss zuallererst glauben, dass jedes Kind lernen kann, und es liegt an ihm, Strategien zu finden, die ihm helfen. Lehrer, die den Feuerstein-Ansatz anwenden, müssen immer die Emotionen des Kindes berücksichtigen, das schüchtern oder unruhig ist. Sie müssen lernen, die Emotionen in sich selbst und in anderen zu erkennen, dass sich Emotionen und Stimmungen im Laufe der Zeit ändern (Zum Beispiel zu Beginn eines Spiels und am Ende: Wenn du gewinnst, fühlst du Emotionen, wenn du verlierst, versuchst du es mit anderen).

KOGNITIVER BEREICH UND EMOTIONALER BEREICH - Ein Kind mit einem hohen kognitiven Niveau, das jedoch frustriert ist, hört auf zu lernen, ebenso wie ein Kind mit einem bescheidenen kognitiven Niveau, wenn es emotional und „ausgeglichen“ ohne Schwierigkeiten lernt. Eine weitere wichtige Aufgabe ist es, die Kinder zum selbständigen Denken und Finden von Lösungen zu bewegen. Deshalb muss der Lehrer den Kindern immer Fragen stellen, um sie zu überlegen, warum etwas passiert. Wenn ein Kind beschämt ist oder in Schwierigkeiten gerät, wird es keine Fortschritte machen. Wenn ein Lehrer dem Kind das Gefühl gibt, kompetent zu sein, und ihm hilft, den Weg zur Lösung seiner Schwierigkeit zu finden, wird es große Fortschritte machen .

MEHR ERFAHREN : Agriasilo und agrinido - nachhaltige Kinder von klein auf

Aktien