South Clandestino Theatre - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Image

SÜD-CLANDESTINE-THEATER IN COSENZA -

Die Notwendigkeit für Besprechungsräume, in denen Sie sich treffen und Ihre Freizeit verbringen können. Die Verbreitung nachhaltiger Praktiken, die jedes Territorium braucht. Pass auf, was uns umgibt, ausgehend von unserer Nachbarschaft, ausgehend von unserer Stadt. Teatrino Clandestino Sud ist eine freiwillige Vereinigung, die sich mit diesen Themen auseinandersetzt. Der Verein, der sich mit Theateranimation und sozialer Innovation befasst, setzt sich aus Bürgern zusammen, die Maßnahmen ergriffen haben, um sich um die öffentlichen Bereiche von Cosenza zu kümmern : Gebäude, die nicht mehr genutzt werden, oder Grünflächen, die in einem Zustand des Verfalls sind. Durch die Organisation von Debatten in Zusammenarbeit mit den Nachbarschaftskomitees wurde die Bildung von Gruppen von aktiven Bürgern angeregt, die beschlossen, sich durch einfache Aktionen um ihre Umgebung zu kümmern und so das Konzept des Gemeinwohls wiederzugewinnen.

LESEN SIE AUCH: Wie man einen städtischen Garten in zehn Zügen macht

DAS PROJEKT DES WANDERGARTENS VON TEATRINO CLANDESTINO SUD -

Mit dem Projekt eines Stadtgartens konzentrierte sich das Engagement des Vereins hauptsächlich auf die Suche nach autochthonen Samen und die Schaffung eines Erfrischungsbereichs aus Materialien wie Lehm, Stroh und Paletten. Um der Initiative Kontinuität zu verleihen, wurde die Idee des "Wandering Garden" geboren : eine Karawane, die auf fünf Plätzen und Grünflächen der Stadt Cosenza von Norden nach Süden Halt macht und die Gelegenheit bietet, alle einzubeziehen Bürger spazieren ihren eigenen Gemüsegarten. Jede Phase umfasst die Verbreitung nachhaltiger Praktiken wie den Anbau von Gemüse und Gemüse auf dem Balkon durch die Spende von Gemüsepflanzen und Blumen, um einen synergistischen Gemüsegarten in Holzkisten einzurichten. der Eigenbau eines biologisch abbaubaren Erdofens, der die Möglichkeit bietet, die Kunst des Backens und der Eigenproduktion zu verbreiten und bekannt zu machen; den Bau von Stadtmöbeln aus recyceltem Material wie Bänken, Stühlen und Tischen; Organisation von Debatten und Märkten zum Thema natürliche Ernährung; der Austausch von Büchern, Spielzeug, gebrauchten Kleidern und Spielen, um die Themen Tauschhandel und gegenseitige Hilfe zu verbreiten.

MEHR ERFAHREN: Was im heimischen Garten wachsen soll, Tipps für Anfänger

BETEILIGTE VERWALTUNG DES GEMEINSAMEN GUTES -

Schließlich sieht das Projekt die Einrichtung einer Online-Datenbank für die Rückgewinnung von nicht kultiviertem Land vor, das für landwirtschaftliche Zwecke in den Randgebieten der Stadt Cosenza genutzt werden soll. Ein Beispiel, das von Teatrino Clandestino Sud, das die Macht des partizipativen Managements gemeinsamer Güter unter allen Einwohnern beweist; eine Kraft, die in der Lage ist, eine bessere Stadt in Richtung ökologische Nachhaltigkeit und Lebensfähigkeit für alle zu schaffen .

Das Projekt steht im Wettbewerb um die Ausgabe 2015 des Non Sprecare Award. Um die Ankündigung zu erfahren und daran teilzunehmen, klicken Sie hier!

Wenn dir das Projekt gefallen hat, teile es auf Facebook, Twitter und G +!

MEHR ERFAHREN: Der geleitete Gärtner, der den Bürgern bei der Pflege von Grünflächen und Stadtgärten hilft

Aktien