Stadtumbau Genua - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Image

GENUA URBAN REDEVELOPMENT -

Viele verlassene Räume in unseren Städten: wichtige Orte, die nicht nur zur Bekämpfung des städtischen Verfalls, sondern auch zur Rückgabe an Kinder wiederhergestellt werden müssen, damit sie neue Räume haben, in denen sie in völliger Sicherheit Spaß haben können.

DAS BLUE CIRCLE PROJEKT IN GENUA -

Dies ist das Ziel des von der Region Ligurien anerkannten Projekts zur sozialen Förderung von ASD CERCHIO BLU - ONP, das von Angelo Di Fede gefördert wird, einem Mitarbeiter des Verteidigungsministeriums, der seine Freizeit dem Ehrenamt widmet.

LESEN SIE AUCH: Umweltsanierung, das Projekt des Dorfes, das wiedergeboren werden will, ohne Ressourcen zu verschwenden

"CAMPO BLU" STADTENTWICKLUNGSPROJEKT -

In der Nähe eines hügeligen Arbeiterviertels von Genua (CEP) gibt es ein Gebiet von bis zu fünf Fußballfeldern, die von der Stadt Genua für einundzwanzig Jahre aufgegeben wurden. Es handelt sich um eine Sportanlage mit dem Namen "Campo Blu", die vom öffentlichen Dienst PUC in Betracht gezogen wird, aber im Moment das Aussehen eines Waldes angenommen hat. Es soll nun in Zusammenarbeit mit dem Municipio 7 Ponente saniert werden, das das bereits seit über einem Jahr vorgestellte freizeitsoziale Projekt mühsam unterstützt.

Ein Projekt, das sich speziell an Minderjährige richtet, die unter Einbeziehung der örtlichen Lehrmittel und der angestellten Arbeitnehmer einen tugendhaften und nachhaltigen Mechanismus auslösen möchten, der Verbesserungen in den Bereichen Soziales und Bildung bewirken kann, sowohl für bereits benachteiligte Familien als auch zur Unterstützung von Schülern mit Faulheit in der Schule, viel offensichtlicher in den beliebten Vierteln.

MEHR ERFAHREN: Der mittelalterliche Turm wurde restauriert und in eine Bibliothek umgewandelt

Das Projekt steht im Wettbewerb um die Ausgabe 2015 des Non Sprecare Award. Um die Ankündigung zu erfahren und daran teilzunehmen, klicken Sie hier!

Wenn dir das Projekt gefallen hat, teile es auf Facebook, Twitter und G +!

Aktien