Anonim
Image

GLOBALE GÄRTEN -

Und einer der Jobs, für die mehr Bedarf besteht: der Gärtner. Laut einer Untersuchung der italienischen Niederlassung von Monster, einem weltweiten Portal für Arbeitsuchende, werden Gärtner 2015 zu den gefragtesten Fachleuten auf dem Arbeitsmarkt gehören .

LESEN SIE AUCH: So pflegen Sie den Rasen im Winter

Die Gründe sind unterschiedlich. Zuallererst gibt es eine Rückkehr zu landwirtschaftlichen Aktivitäten und gleichzeitig eine starke Wiederbelebung (mit städtischen Gemüsegärten und Grünflächen) der Gärten in der Stadt, von öffentlichen Bereichen zu privaten Räumen. Ein von Luiss-Professor Marcello di Paola verfasstes Buch mit dem Titel " Global Gardens " (Presse-Ausgaben der Universität Luiss) erzählt das Phänomen sehr gut, auch unter Bezugnahme auf andere Länder der Welt.

Zweitens wird der Anbau von Pflanzen, Gemüsegärten und Blumen mehr als nur eine Mode, ein Trend, sondern nähert sich jetzt einer Vollzeit-Wirtschaftstätigkeit. Nach Angaben des Nomisma-Observatoriums widmen sich nun 2, 7 Millionen Italiener dieser Art von Arbeit . Und nicht jeder macht es als Hobby. Schließlich kämpft die öffentliche Hand, die sich mit städtischen Gärten befassen sollte, darum, den Auswirkungen auf die Kosten dieses Dienstes standzuhalten, während Freiwillige knapp sind. Fazit: Es gibt wachsende Anwendungen, zum Beispiel von erfahrenen Gärtnern, um Pflanzen auf ihren Terrassen oder in Eigentumswohnungen zu schneiden. So wie der Gartenarchitekt viel Erfolg hat, der Gartenarbeit mit Innenarchitekt und Architekt verbindet. Wenn Sie sich einen Eindruck von den Stellengesuchen für Gärtner verschaffen möchten, besuchen Sie die Website www.lavoro.trovit.it oder gehen Sie zu Ebay.

  • Image
  • Image
  • Image

MEHR ERFAHREN: Garten und Orthopädie

Aktien