Akrat Recycling: Innovation und Nachhaltigkeit - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Image

AKRAT RECYCLING -

Es ist ein Austauschprojekt, das von Akrat Recycling, einer sozialen Genossenschaft, ins Leben gerufen wurde, die nachhaltige Interaktionen innerhalb der lokalen Gemeinschaft schafft, um das Zusammentreffen von sozialer Innovation und ökologischer Nachhaltigkeit zu erleichtern. Das Programm " Akrat meets " 2015 beinhaltet eine Präsentation jedes Gastes, die mit einem Aperitif und einem Konzert abgeschlossen wird. Anschließend können die Gäste beginnen, gemeinsame Projekte zu identifizieren und zu entwickeln. "Akrat meets" ist in der Tat eine Gelegenheit, ähnliche Realitäten kennenzulernen, mit denen man sich austauschen und Ideen und Projekte austauschen kann.

LESEN SIE AUCH: Recycelte Landschaften, 57 Beispiele für Orte, die wieder zum Leben erweckt werden

SOZIALE ZUSAMMENARBEIT SAMUELE -

2014 hatte Akrat die Gelegenheit, mit der Sozialgenossenschaft Samuele aus Trient Kontakt aufzunehmen . Anschließend wurden die Produkte der Genossenschaft im März im Büro von Akrat ausgestellt. Der Präsentationsabend wurde mit der Musik der jungen Bozener Gruppe aus Moscaburro belebt, und am Morgen des folgenden Tages wurden Werkstätten für Möbelrettung mit Lederpolstern, neue Beschläge und Werkstätten für die Entwicklung neuer Produkte entworfen .

SUBSTANTIELLES MINIMUM -

Im März 2015 waren die Berliner Modedesignerin KatharinaTenschert und ihr Projekt "Substantielles Minimum" an der Reihe, das aus Kleidung und Accessoires aus recycelten Materialien besteht. Das Motto des Projekts lautet: "Upcycling ist die Zukunft!". Das Fattish-Trio, bestehend aus Matteo Cuzzoli, Marco Stagni und Andrea Polat, in einer Re-Fattish-Trio-Version mit improvisierten und rigorosen Live-Kompositionen, wurde zu diesem Anlass aufgeführt.

MEHR ERFAHREN: Recycling abgelaufener Kosmetika, die Kunst der Wiederherstellung von Anna De Rosa

Das Projekt steht im Wettbewerb um die Ausgabe 2015 des Non Sprecare Award. Um die Ankündigung zu erfahren und daran teilzunehmen, klicken Sie hier !

Wenn dir das Projekt gefallen hat, teile es auf Facebook, Twitter und G +!

Aktien