Lebensmittelrückgewinnung - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Verwertung von Nahrungsresten

RÜCKGEWINNUNG VON ÜBERMÄSSIGEN LEBENSMITTELN

Rückgewinnung überschüssiger Lebensmittel, um zu vermeiden, dass Lebensmittel verschwendet werden, die immer noch gut sind, und gleichzeitig Menschen in schwierigen Situationen zu helfen: Dies ist das Ziel des Projekts " Solidarity Dispensation ", das von der Sozialgenossenschaft Babele in Ellera di Corciano in der Provinz Corciano gefördert wird Perugia, gegründet 2005 von Barbara Capacci und Emanuele Costantini.

LESEN SIE AUCH: Solidaritätsbäckereien: Wo es jeden Tag möglich ist, den Armen Brot zu geben. Verschwendung wird vermieden und den Bedürftigen geholfen

DIE SOLIDARITÄT DER BABELE-ZUSAMMENARBEIT

Die Genesung, wie in der Präsentation der in Umbrien geborenen Genossenschaft dargelegt, ist eine gute Praxis, die für uns und für andere von Wert ist.
Andere, die zunehmend von der Krise und den sich von Tag zu Tag verschärfenden wirtschaftlichen Schwierigkeiten betroffen sind: Leider sind viele Familien auch aufgrund der zunehmenden Arbeitsplatzunsicherheit von dem Einkommensrückgang betroffen.

Das erste, was sich leider verringert, ist die Kaufkraft, sodass selbst die Vorratskammern dünner werden. Warum nicht daran denken, diejenigen miteinander zu verbinden, die überflüssige Lebensmittel haben, wie große Einzelhändler, und die mehr möchten, diese aber nicht haben können?

So entstand das Projekt der Solidaritätsspeisekammer, ein integriertes System zur Rückgewinnung von Nahrungsmittelüberschüssen und deren Verteilung unter Einbeziehung lokaler öffentlicher und privater Subjekte, das zahlreiche positive und tugendhafte Konsequenzen hat. Erstens wird die große Anzahl von Lebensmittelabfällen durch die Zusammenarbeit mit der großen Verteilung (die für die Verschwendung von etwa 5 Tonnen Lebensmittel pro Jahr verantwortlich ist) verringert, und es wird vermieden, dass die meisten Lebensmittel in den Regalen auf Deponien landen, der Wohlstand wiederhergestellt wird und schließlich Aber nicht zuletzt versuchen wir, Menschen mit Schwierigkeiten bei der Einstellung von Arbeitsplätzen Arbeit in diesem Projekt zu geben.

Dies sind insbesondere die Hauptpunkte, auf denen das Projekt basiert, das wichtige Zahlen hat. Erst im Jahr 2018, nach Ausweitung der Initiative auf andere Gemeinden zwischen Umbrien und der Emilia-Romagna, wie Narni, San Giovanni in Persiceto, Sala Bolognese, Calderara di Reno und Magione, werden täglich etwa 1400 Mahlzeiten angeboten Insgesamt halfen rund 45 Zentner geborgener Lebensmittel und 450 Familien.

MEHR ERFAHREN: Solidarity Refrigerators, das spanische Netzwerk im ganzen Land. In der Nachbarschaft geben diejenigen, die Essensreste übrig haben, diese ab und diejenigen, die sie benötigen, nehmen sie ab (Foto)

SO FUNKTIONIERT DAS PROPERTY SOLIDARITY PROJEKT

Die Bedienung der Solidaritäts-Speisekammer ist sehr intuitiv: Es wird nicht nur die direkte Rücknahme nicht verkaufter frischer Lebensmittel bei großen Einzelhändlern erwartet, sondern auch die Schaffung eines Vertriebssystems, das auf der Zusammenarbeit zwischen dem öffentlichen, privaten und dem dritten Sektor basiert. Die Koordination der Sammlung, Lagerung, Auswahl und Verteilung der Produkte liegt in der Verantwortung der Genossenschaft Babele, die somit Arbeitsplätze anbieten kann, während die Verteilung der Lebensmittel über die Gebiete auch durch die Beiträge von Freiwilligen und Verbänden erleichtert wird. Räumlichkeiten, die eine gerechte und wirksame Verteilung ermöglichen, indem sie als Bindeglied zu dem Teil der Bevölkerung fungieren, der sich im Laufe der Zeit an die Sozialdienste gewandt hat, um Grundbedürfnisse und wirtschaftliche Hilfe anzufordern.

Genau aus diesem Grund ist der ausgelöste Stromkreis tugendhaft und arbeitet hervorragend mit bestehenden Initiativen wie der Food Bank zusammen .

Rückgewinnung von Nahrungsresten

DISPENSA SOLIDALE

Die Produkte, aus denen sich die Speisekammer zusammensetzt, stammen aus der Sammlung von Lebensmitteln, die nicht in der Schule oder in der Betriebskantine serviert werden. Hinzu kommen die frischen und sehr frischen Produkte, die in den örtlichen Kaufhäusern und Einzelhandelsgeschäften nicht verkauft werden.

Aber zusätzlich zu Essen, Einkaufen, Essen, hinter der Solidaritäts-Speisekammer gibt es das Konzept, das viel schöner und über die unbedingte und wertungslose Begrüßung hinausgeht, sowie den Wunsch, "Schönheitselemente" in das Leben derer einzufügen, denen Sie begegnen für die Lieferung des Essens, die Herstellung einer Verbindung zwischen Familien und Gemeinden.

Eine Reaktion auf die soziale Notsituation, die die Zusammenarbeit zwischen Privatpersonen, Bürgern und Verbänden zu einer Stärke macht, der Beginn eines tugendhaften Netzwerks, das einer der vielen wichtigen Schritte zur Bekämpfung von Armut und Lebensmittelverschwendung ist.

NICHT VERGEBEN AWARD 2019:

  • Equologica, kaufen Sie Bio-Obst und Gemüse und helfen Sie den Behinderten, die im Verein arbeiten
  • In Bergamo holt der freiwillige Verein MT 25 überschüssige Lebensmittel zurück und unterstützt 300 Familien in Schwierigkeiten
  • Gutes Samariter-Projekt: In Seriate soll das Essen aus der Kantine nicht verschwendet werden. Eine Ressource werden
  • GOEL, die Gemeinschaft, die sich der 'ndrangheta widersetzt und für die Erlösung und Veränderung Kalabriens kämpft
  • Zappata Romana das Projekt, das seit 2010 an der Aufwertung des Territoriums in einem sozialen Schlüssel arbeitet
Aktien