Comics: Dylan Dog und Tex Willer werden auf Recyclingpapier gedruckt

Anonim
Image

Dylan Dog, Tex Willer, Zagor und Martin Mystère werden Meister im Umwelt- und Waldschutz.

Ab dem nächsten April werden ihre Erlebnisse auf recyceltem Papier erzählt und gedruckt, das Pefc-zertifiziert ist : das System, das die korrekte Bewirtschaftung des Walderbes gewährleistet und es Ihnen ermöglicht, das Material entlang der gesamten Lieferkette vom Wald bis zum fertigen Produkt zu verfolgen.

LESEN SIE AUCH: Zeitungen, die recycelt werden sollen

Eine entscheidende Umweltveränderung, an der alle über dreißig Comics beteiligt sind, die vom Sergio Bonelli-Verlag signiert wurden und die jedes Jahr rund 3.250 Tonnen Papier für den Druck verwenden. Eine Menge, die, wie der Generalsekretär des Pefc Antonio Brunori erklärte, " über 324 Hektar Wald entspricht, der mit Bäumen neu bepflanzt wurde, was über 463 Fußballfeldern entspricht ".

Das für den Druck der Comics verwendete Papier stammt fast ausschließlich aus schwedischen Wäldern und zu einem geringen Teil aus den Wäldern Estlands.

Dies wird, wie der Generaldirektor des Verlags Davide Bonelli erklärte, es ermöglichen, nicht zur Entwaldung tropischer Gebiete beizutragen .

Aktien