Orsù Orti auf der Terrasse, Lehren und Geselligkeit in Florenz - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Image

ORSU 'ORTI IN TERRAZZA - Ein multifunktionaler Ort für Unterricht und Geselligkeit. Es heißt Orsù_Orti auf der Terrasse und ist das Projekt, das in Florenz auf der Innenterrasse des Einkaufszentrums Carlo del Prete durchgeführt wird . Es ist eine Ecke, um die Fantasie der Kleinen mit der Einfachheit der Natur zu überraschen. Eine Ecke mit strukturiertem Grün, in der Kinder den Anbau von Gemüsegärten beobachten und direkt erleben können, indem sie die edle "Kunst der Geduld" erlernen. Unicoop Firenze konzipierte es in Zusammenarbeit mit dem Architekten Dario Boldrini und der Meta-Genossenschaft, die sich um die Veranstaltungen und Bildungsaspekte kümmert. Die Präsentation dieses schönen Projekts im Sinne unserer Philosophie "Nicht verschwenden" fand am Donnerstag, den 20. März in der Via Carlo del Prete statt: Unter den Teilnehmern befand sich neben der stellvertretenden Bürgermeisterin von Florenz, Dario Nardella, auch die Bibliotheksberaterin Antonella Agnoli Leser des Buches "Egoismus ist vorbei" wissen es genau: Wir sprechen im vierten Kapitel über sie, unter dem Punkt "Zusammensein in der Bibliothek". Agnoli hat seinen Kampf für eine neue Zivilisation aufgebaut, um auf dem Hebel eines einzelnen Gutes zusammen zu sein, das geteilt werden kann: Lesen. Die Bibliothek als Ort zum Wiederaufbau von Gemeinschaften, zur Vereinigung von Gewohnheiten, Wünschen und Generationen. Wie dieser Garten auch.

EIN TREFFPLATZ - Entwickelt, um ein multifunktionales Umfeld zu werden, ein Treffpunkt, ein Ort für Geselligkeit und neue Unterrichtspraktiken für Kinder. Die Innenräume der Terrasse sind im Einklang mit dem Thema Gemüsegarten und Natur gestaltet. Die natürlichen Barrieren - Gemüsegärten in Töpfen und Topfpflanzen - weisen eine gewundene Form auf, die in dem kreisförmigen Bereich zusammenlaufen, in dem sich die verschiedenen Bildungsaktivitäten befinden. Die Kinder entdecken hier die Artenvielfalt der Natur, ihre verschiedenen Eigenschaften und dann die Aromen, Samen, Erdschichten und Regenwürmer.

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

AUSGLEICH, ÄSTHETIK UND NACHHALTIGKEIT - Dies ist ein Garten, der von der Permakultur inspiriert ist, oder ein integrierter Gestaltungsprozess, der zu einem nachhaltigen, ausgewogenen und ästhetischen Umfeld führt . Permakultur bedeutet auch die Erhaltung produktiver Ökosysteme, die die gleiche Vielfalt, Stabilität und Flexibilität aufweisen wie natürliche. Kurz gesagt, hier im Garten von Orsù lernen Sie, Ihre Hände zu gebrauchen und Pflanzen auch mit Ihrem Kopf und Ihrer Fantasie zu kultivieren. Es ist ein Stück Land in der Stadt, denn die Erfahrung des Spielens und Arbeitens im Kontakt mit der Natur (mit ihren Zeiten und Regeln) muss ein grundlegendes Element des Bewusstseins von großen und kleinen Bürgern in einer Ära von bleiben Massendigitalisierung.

LESEN SIE AUCH: Soziales Zusammenleben: Wir verschwenden keinen Platz, wir teilen die Umwelt

GREEN LIFESTYLE - Dafür gibt es Theateraufführungen, die die Natur auch in der Stadt erzählen, für alle Kinder, die kostenlos teilnehmen können. Aber auch für Erwachsene gibt es zahlreiche Initiativen, die sich immer mehr den „grünen“ Erfahrungen und Lebensstilen annähern und die Gelegenheit bieten, sich anhand der zahlreichen im Kalender vorgesehenen Vorschläge und Kurse mit bewährten Nachhaltigkeitspraktiken zu befassen. Orsù wird mit Schulen, mit Bürgern, alten und neuen Bauern zusammenarbeiten . Der freie Zugang zu allen Bereichen wird dazu beitragen, die Terrasse von Carlo del Prete zu einem Bezugspunkt für Informationen und Vergleiche über den Anbau und die Verwendung von Gemüse zu machen.

Aktien