Fahrradmobilität

Anonim
Image

Fahrradmobilität. Fünfzig Wohnungen in zwei Gebäuden, die im nächsten Jahr geliefert werden und bei denen Radtouren auf allen Ebenen bevorzugt werden: Es ist alles wahr, und es wird in Berlin passieren. Für diejenigen, die das Radfahren lieben und von einer Stadt und sogar einem fahrradfreundlichen Zuhause träumen, möchte ich auf die neueste, fesselnde Neuheit hinweisen, die aus Deutschland stammt. Das Projekt heißt Fahrrradloft, was übersetzt "Fahrrad-Loft" bedeutet (siehe Website www.fahrradloft.de). In der Praxis: Die Aufzüge der Gebäude werden groß, sehr groß sein, um die Fahrräder zu beladen, während auf jeder Etage der beiden Gebäude eine große Terrasse vorhanden ist, die sich die Bewohner der Etage sowohl als Erholungsraum als auch zum Radfahren teilen können.

LESEN SIE AUCH: Gehen, neue Präventivmedizin ohne Kosten

Nochmals: In Fahrradloft, auf dem Gebiet des Noldnerplatzes im Landkreis Lichtenberg, gibt es keine Parkplätze für Autos, sondern nur für Fahrräder, während das Projekt eine Werkstatt und einen Abstellraum für Fahrräder umfasst, die den Bewohnern der Nachbarschaft zur Verfügung stehen. Die Wohnungen werden ab dem nächsten Jahr geliefert.

MEHR ERFAHREN: Hier ist das Faltrad zum Einkaufen oder ins Büro

Mobility-in-Bike-come-Paläste-and-the-house-Maß-of-cycling-scheint-a-dream-but-berlin-all-and-true

Fahrradmobilität. Also Jobs im Zusammenhang mit der neuen Mobilität. Als Alternative zum Fahrrad gibt es öffentliche Verkehrsmittel mit einer Stadtbahnhaltestelle, die Sie in wenigen Minuten in die Berliner Innenstadt bringt, und eine sehr gut bediente Buslinie. Zwischen den beiden Gebäuden gibt es gemeinsame Gemüsegärten und Gärten, während das gesamte Projekt mit wiederverwertbaren Materialien, Photovoltaik und Regenwasserrückgewinnung durchgeführt wird. Da die Häuser kostengünstig gebaut werden, sollte der Preis für jede Wohnung nicht mehr als 3000 Euro pro Quadratmeter betragen. Ein traum Nein, nur ein konkreter Beweis, dass eine andere Stadt, ein anderes Viertel, eine andere Form des Zusammenlebens und des Zusammenseins möglich ist. Zumindest in Berlin.

MEHR ERFAHREN: Bambusfahrrad: Wie baut man es an einem Wochenende zu Hause?

Aktien