Erneuerbare Energie für die US-Armee

Anonim
Image

Ende September trafen 150 Soldaten der Kompanie 1, das dritte Bataillon des 5-Marine-Regiments aus Kalifornien, mit neuer Ausrüstung in der abgelegenen afghanischen Provinz Helmand ein: faltbare Sonnenkollektoren, die in Koffern transportiert werden können, verbrauchsarme Lampen, Sonnenschutzmittel für Zelte, die Schatten spenden und Strom produzieren, Solarladegeräte für Computer und andere Kommunikationsgeräte. Die New York Times (Nyt) berichtete in ihrer Ausgabe vom 5. Oktober darüber. Nach den jüngsten Angriffen der Taliban in Pakistan auf NATO-Konvois, die Treibstoffe für in Afghanistan stationierte Truppen transportieren, hat das US-Militär beschlossen, die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen in Kriegsgebieten zu verringern. Eine Studie hat in der Tat gezeigt, dass im Irak und in Afghanistan mindestens ein Opfer pro 24 Treibstoffkonvois unter den Zivilisten ist, die die Tanker fahren, oder unter den Soldaten, die sie eskortieren. In den letzten drei Monaten sind sechs Marines auf diese Weise in Afghanistan gestorben.

KOSTEN - Kraftstoffe sind das wichtigste Material, das wir nach Afghanistan importieren, sagte RayMabus, Minister der Marine und ehemaliger amerikanischer Botschafter in Saudi-Arabien. Das US-Militär kauft Treibstoff für einen Dollar pro Gallone (0, 20 Euro pro Liter), aber laut Nyt kann es bis zu 400 Dollar (76 Euro pro Liter) kosten, ihn zu den entlegensten Stützpunkten zu bringen. Das Material, das an die Kompanie 1 der Marines geliefert wird, ist 50-70 Tausend Dollar wert, während ein Dieselgenerator viele Tausend Dollar kostet, ohne die Kosten für den Treibstofftransport mitzurechnen.

BIOKRAFTSTOFFE UND HYBRIDENERGIE - Im vergangenen Jahr stellte die Marine das erste Hybrid-Energieschiff vor: die Makin-Insel, ein Landungsschiff der Wespenklasse, das mit 10 Knoten unter Strom fährt und auf der Jungfernfahrt von Mississippi nach San Diego hat im Vergleich zu einem ähnlichen konventionellen Schiff 900.000 Gallonen (3, 4 Millionen Liter) Kraftstoff gespart. Die Aviation wird 2011 ihre gesamte Flotte für das Fliegen mit Biokraftstoffen zertifiziert haben und hat bereits Flugtests mit 50% Mischkraftstoffen durchgeführt. Die Marine hat im vergangenen Sommer die ersten aus Algen gewonnenen Biokraftstoffvorräte bezogen. Die Streitkräfte haben Ausschreibungen für Wettbewerbe für neue Materialien und Technologien für erneuerbare Energien veröffentlicht, die getestet werden. Wenn sie gut für die Marine sind, werden sie angestellt, sagte Mabus. Und zu welchem ​​Zeitpunkt werden die Preise fallen.

Aktien