Das Monster von Forio wird zu einer ökologisch nachhaltigen Kaserne

Anonim
Image

MAILAND - Das Umweltmonster von Forio auf der Insel Ischia wird die erste vollständig umweltverträgliche Polizeistation sein. Das große Gebäude, das noch immer an der tragenden Struktur steht und einen der eindrucksvollsten Punkte nur einen Steinwurf von der Soccorso-Kirche entfernt überblickt, wird die erste vollständig umweltfreundliche Polizeistation sein. Im Wettbewerb um das beste Wiederherstellungsprojekt nehmen junge Architekten an einem Workshop teil, der anlässlich der vierten Auflage des Internationalen Architekturpreises Ischia (Pida) vom 18. bis 23. Juli unter der Leitung des Architekten Mario Cucinella abgehalten wird. Die beste Idee wird der Gemeinde Forio, der Abteilung für öffentliche Arbeiten und dem Verteidigungsministerium vorgelegt, um eine konkrete Realität zu werden.

PROJEKTE - Es ist nicht bekannt, ob das Betonskelett, das sich seit 1991 in einem vernachlässigten Zustand befindet, abgerissen und dann "wiedergeboren" wird oder ob es ausgewählt wird, um die bestehende Struktur zu vervollständigen. Was jedoch sicher ist, ist, dass die Initiative einen starken Charakter hat symbolisch und vor allem im Süden wegweisend für viele andere dieser Art. Architekt Giovanangelo De Angelis, Präsident des Preises, erklärt es: «Mit solchen Initiativen machen wir deutlich, wie diese Strukturen umgesetzt werden können. Es ist auch ein wichtiges Signal der Aufmerksamkeit für das Territorium, das besonders im Süden von grundlegender Bedeutung ist. "

Aktien