Energie im Haushalt, wie man Wärme aus den Fundamenten gewinnt

Anonim
Image

Ein Gebäude mit möglichst geringem Energieaufwand heizen? Die Antwort kommt von einem Labor des Eidgenössischen Polytechnikums von Lausanne, das überlegte, die Fundamente zu nutzen, um die Wärme aus dem Untergrund zu extrahieren. Die Grundidee ist einfach: Ohne darüber nachzudenken, leben und wandeln wir jeden Tag auf einem echten Ofen, der Erde. Je tiefer Sie gehen, desto höher steigt die Temperatur. Das Lausanner Team hielt es daher für ausreichend, Rohre, in die die Wärmeträgerflüssigkeit fließt (Flüssigkeit, die Wärme ansammelt und transportiert), in die Fundamente der Gebäude zu integrieren, um die gesamte für ihre Beheizung erforderliche Wärmeenergie zurückzugewinnen.

Das System funktioniert nach Expertenmeinung sowohl für die Gründungspfähle von großen Gebäuden oder Brücken als auch für Anker oder für die Wände von Tunneln oder Kellern von privaten Villen.

Zwischen 1 und 100 Metern unter der Erdoberfläche bleibt die Temperatur das ganze Jahr über mehr oder weniger stabil bei 10 bis 12 Grad Celsius: Es wird nicht viel, aber für eine gute Wärmepumpe ist es genug, um ein Gebäude zu heizen oder im Gegenteil, um es im Sommer abzukühlen.

Die Forscher versichern, dass mit tiefer Geothermie, die das Bohren von Brunnen mit einer Tiefe von bis zu 5 Kilometern und die Verwendung von 150 bis 200 Grad Celsius für die Erzeugung von Dampf und den Betrieb von elektrischen Turbinen beinhaltet (und welche Risiken bestehen), nichts zu tun ist ein Erdbeben wie das von 3, 4 Grad auf der Richterskala auslösen, das sich 2006 in Basel nach den Bohrungen für das Projekt „Deep Heat Mining“ ereignete. Die Idee, Rohre, die eine Wärmeträgerflüssigkeit enthalten, in die Fundamente von Gebäuden zu integrieren, ist „etwas, was wir seit dreißig Jahren tun - sagte Lyesse Laloui, die Leiterin des Labors für Bodenmechanik der PFL -, aber in gewisser Weise empirisch. Wir von der PFL haben als erste das Verhalten dieser Art von Fundament unter realen Bedingungen getestet. " "Jetzt ist es an den lokalen Behörden, diese Technologie zu fördern", schloss er.

Ecoseven

Aktien