Erdbeben in der Emilia: Hier erfahren Sie, wie Sie helfen können

Anonim
Image

Die Emilia Romagna, die von wiederholten Erdbeben erschüttert wurde, braucht mehr denn je Hilfe. Mit wenig kann man viel anfangen: von Geldspenden über das Anbieten eines Bettes bis hin zum Versenden von Seife. Hier finden Sie einige praktische Informationen, wie Sie Erdbebenopfern helfen können, die auf dem freiwilligen Portal von Modena veröffentlicht werden.

Derzeit besteht der Hauptbedarf in der finanziellen Unterstützung durch eine Spende . Die Provinz Modena hat ein Girokonto aktiviert, auf dem Zahlungen geleistet werden können, um Ressourcen zu sammeln, die vollständig an die vom Erdbeben betroffenen Menschen gespendet werden: Iban-Code IT 52 M 02008 12930 000003398693, der auf das ursächliche "Erdbeben im Mai 2012" hinweist.

Besitzer von Hotels, B & Bs, Motels, Gasthöfen oder sogar Privatpersonen, die in der Gegend von Modena oder Carpi oder auf jeden Fall in der Nähe der Finale-Gebiete helfen möchten, würden Übernachtungsmöglichkeiten benötigen. Wenn jemand verfügbar ist, kann er sich an das Hauptquartier der Stadtpolizei von Mirandola (0535611039) wenden, das die Anrufe oder das Carabinieri-Kommando von Finale Emilia (0535 91067) oder eine andere Einrichtung im Gebiet von Finale Emilia weiterleitet.

Das COC (Municipal Operational Center) des Zivilschutzes von Carpi informiert darüber, dass jeder, der den Vertriebenen der Gemeinden im Norden der Provinz Grundbedürfnisse spenden möchte, das städtische Lager in via Watt 4 (Gewerbegebiet) kontaktieren kann. Auch um in dieser Notsituation das Einsammeln unnötiger Waren zu vermeiden, erinnert uns die Verwaltung daran, dass Kissen, Laken und Decken die Gegenstände sind, die jetzt benötigt werden. Im Allgemeinen sind jedoch keine Lebensmittel- oder Kleiderspenden erforderlich.

Aktien