Mitfahrgelegenheit: Wie kommt man aus der teuren Benzinfalle heraus?

Anonim
Image

Simone Muscas

Der Kraftstoffpreis hat insbesondere in der letzten Zeit unaufhaltsam neue Höchststände bei den Steigerungen erreicht. Lösungen am Horizont? Sehr wenige, wenn man bedenkt, dass die Weltwirtschaft sicherlich nicht die besten Tage erlebt, dass die Nachrichten, die weiterhin aus Libyen kommen, sicherlich nicht beruhigend sind und dass neue alternative Technologien weiterhin die Räume der wichtigsten Museen füllen, aber sicherlich nicht die der italienischen Straßen.

In Anbetracht dessen möchte ich Ihnen helfen, auf ein System zuzugreifen, das für Sie sehr nützlich sein könnte. Ich beziehe mich auf Mitfahrgelegenheiten oder auf dieses Tool, mit dem Sie Ihre Reise mit anderen Personen teilen können, die denselben Herkunfts- und Zielbereich mit Ihnen teilen. Wie viele von Ihnen wissen, gibt es Webplattformen, auf denen Sie sich registrieren und Ihre Reise eingeben können, sodass Sie nach anderen Benutzern suchen, die dieselbe Reise unternehmen müssen. auf diese Weise ist es möglich, die Reisekosten entsprechend der Anzahl der gefundenen Reisebegleiter proportional zu reduzieren.

Trotzdem habe ich mich auf die Suche nach den wichtigsten Plattformen gemacht, die diesen Service anbieten, und ich möchte sie Ihnen anbieten, in der Hoffnung, dass Sie sie melden können, wenn es andere gibt, die ich nicht eingegeben habe. Dies sind die wichtigsten: Roadsharing, Viaggiainisieme, Postoinauto, Passaggio.it, Tandemobility, Carfriends. Nichts könnte einfacher sein, Sie brauchen offensichtlich einen PC, eine Verbindung, ein paar Minuten, um sich zu registrieren, Ihren Pfad einzugeben und ein paar Momente, um herauszufinden, ob es andere Benutzer gibt, die die gleiche Reise machen müssen.

Aktien