Das neue Leben der Brille nach dem Mac

Anonim
Image

Es gibt eine Möglichkeit, den Dingen, die weggeworfen werden, neues Leben zu verleihen: Die MAC (Apostolic Blind Movement) kennt dies gut und hat ihre Werbeaktivitäten für Blinde mit einer Initiative zum Sammeln gebrauchter Brillen, die sich über alles verbreitet hat, integriert das nationale Territorium, an dem Mitglieder, Pfarreien, optische Geschäfte und Unternehmen der Branche beteiligt sind. Gebrauchte oder neue Brillen, die nach heutigem Verbraucherverhalten "veraltet" sind, werden daher im Zentrum der Via M. Gorki 2 in Mailand abgeholt und abgeholt. Von diesem Moment an können diese kostbaren Gegenstände auf vier verschiedene Arten zu neuem Leben erweckt werden: Nach einer sorgfältigen Auswahl werden einige Gläser desinfiziert, abgestuft und größtenteils an die Missionszentren geschickt, die dies verlangen. in diesen Ländern werden Gläser entweder nicht gefunden oder haben für die Bevölkerung unzugängliche Kosten; andere Gläser, die nicht mehr verwendbar sind, aber mit einer Beschichtung aus Edelmaterialien wie Gold versehen sind, werden spezialisierten Stellen zur Rückgewinnung des Edelmetalls anvertraut

Aktien