Wachsende Landwirtschaft Süditalien - Verschwenden Sie nicht | Landwirtschaft 2020

Anonim
Landwirtschaft wächst in Süditalien

LANDWIRTSCHAFT WACHSEND SÜD ITALIEN -

Rettet uns die Landwirtschaft? Das einzige wirklich positive wirtschaftliche Signal, das aus dem Süden kommt (und ohne den Süden wird es in Italien keine wirkliche Erholung geben), ist sicherlich das deutliche Wachstum der Landwirtschaft . Funkelnde Zahlen. In den letzten zwei Jahren ist die Gesamtproduktion im Süden um 7, 3 Prozent gestiegen (im Vergleich zu 1, 6 Prozent im Norden), die Jugendbeschäftigung in den Ländern ist um 13 Prozent gestiegen, die Exporte steigen und es gibt 20 Tausend neue junge Unternehmen . Ja, weil junge Leute und Frauen diesen wahren Boom vorantreiben.

LESEN SIE AUCH: Junge Menschen und Frauen in der Landwirtschaft, über 7.500 neue Unternehmen. Scheint das nicht ein Wunder zu sein, um sich zu kultivieren?

LANDWIRTSCHAFT FÜR WACHSTUM SÜDITALIEN -

Also gut? Gut, wenn wir glauben, dass diese Zahlen, die kein Einzelfall, sondern ein konsolidierter Trend sind , das falsche und heuchlerische Paradigma, nach dem die Landwirtschaft eine überholte Wirtschaft ist, aus der Vorgeschichte, aus einer Welt in Weiß , endgültig auflösen und schwarz, die nicht in der Lage sein werden, den Süden oder sogar Italien zu heben. Bales. Das Gegenteil ist der Fall: Kein Hebel kann im Süden mehr bewirken als die moderne landwirtschaftliche Produktion in Verbindung mit Tourismus, Gastronomie und Handel . Hier wird das entscheidende Stück der Zukunft des Südens gespielt, es sei denn, jemand meint, der Süden solle weiterhin Zeit zwischen Auswanderung, Regensubventionen und grassierender Kriminalität verbringen.

Aber um diese außergewöhnliche Chance noch nicht zu verpassen, eine echte Verschwendung aus dem Landessystem, wie dem des Tourismus, die wir nicht ausnutzen können und wo wir uns wieder in der internationalen Rangliste positionieren, müssen wir in der Lage sein, die finanziellen Engpässe in unserem Agrarsektor zu überwinden . Um eine numerische Vorstellung von Abfall zu geben, denken Sie daran, dass der Gesamtwert der italienischen Agrarproduktion 57 Milliarden Euro beträgt, mit einer Wachstumsrate von 14 Prozent in den letzten zehn Jahren, während in anderen europäischen Ländern die Anstieg im gleichen Zeitraum betrug 22 Prozent, fast das Doppelte. Wir gehen, würde ich sagen, wir gehen, sie laufen.

Und das auch für einige angeborene Schwächen der in Italien hergestellten Landwirtschaft. Die Größe der Unternehmen ist immer noch zu klein, und wir wiederholen es nur in allen Sprachen: In der globalen Welt, und dies gilt auch für Aktivitäten auf den Feldern, ist klein nicht mehr schön. Es funktioniert nicht Wir brauchen Dimensionen, um uns dem Wettbewerb offen zu stellen. Und wir brauchen junge Leute, viele junge Leute, um die grundlegende Kluft der italienischen Landwirte zu überwinden: mittleres Alter und niedrige Schulbildung (daher Fähigkeiten).

MEHR ERFAHREN: Nachhaltige Landwirtschaft und Tourismus, der verschwendete Schatz, der den Süden retten kann

ABFALLÖL HERGESTELLT IN ITALIEN -

Einer, der sich mit Landwirtschaft auskennt, der Schriftsteller Antonio Pascale, hob das Paradoxon des in Italien hergestellten Öls hervor, eine echte Verschwendung von Kapital im Land . Wir sind eines der großen Ölproduktionsländer von ausgezeichneter Qualität, aber auch einer der großen Importeure von mittelmäßigem, wenn nicht von minderwertigem Öl. Auf unseren Tischen, wo wir viel konsumieren, kommen oft tunesisches, türkisches, portugiesisches und spanisches Öl an. Und unsere Landwirte, die nicht innovativ sind oder sich zusammenschließen, werden vertrieben und aufgegeben, während der unlautere Wettbewerb aus anderen Ländern zunimmt . Schließlich ist die mangelnde Innovation in der Landwirtschaft ein weiteres Element der chronischen Schwäche, die wir in diesem Sektor überwinden müssen. Mit größerer Zusammenarbeit zwischen denen, die produzieren, die transformieren und die verkaufen. Im Zeichen der Made in Italy-Landwirtschaft, einer Stärke des Südens und Italiens.

WENN DIE LANDWIRTSCHAFT DAS LEBEN VERBESSERT:

  • Landwirtschaftsboom in Italien: Ein Drittel der Neugründungen sind unter 30 Jahre alt
  • Der ökologische Landbau ist jetzt 3, 5 Milliarden Euro wert. Ein neuer Boom
  • Glyphosat muss in Europa abgeschafft werden. Und neue Landwirtschaft ist nötig
  • Ich arbeite in der Landwirtschaft, die Regierung legt 160 Millionen Euro auf den Tisch
  • Landwirtschaft, jeder dritte Bio-Betrieb wird von einer Frau geführt
  • Rosa Landwirtschaft: Jedes dritte Unternehmen ist jetzt in den Händen einer Frau. Europarekord
Aktien