Anonim
Image

Warum Gegenstände wegwerfen, die wir nicht mehr brauchen oder die wir nicht mehr brauchen, aber trotzdem benutzen können? Aus dieser Frage wurde Reeose geboren, eine Online- Tauschbörse, deren nette Präsentation wir in diesem Video sehen.

LESEN SIE AUCH: Energieeinsparung und Web: Mit einem Modem können Sie den Energieverbrauch senken

Im Gegensatz zu herkömmlichen Barter 2.0- Plattformen wie American Swap.com oder Zerorelativo, der ersten Site dieser Art in Italien, ist der Austausch bei Reeose asynchron, da der Austausch auch dann möglich ist, wenn die Wünsche der Menschen nicht gleichzeitig übereinstimmen Dies erhöht die Chancen, die Nachfrage mit dem Angebot in Einklang zu bringen . Tatsächlich wird ein in die Plattform eingefügtes Objekt in Form von Gutschriften nach einem Algorithmus bewertet, der seinen Verschmutzungsfaktor, seinen Marktwert und seinen Zustand definiert . Sobald das Objekt auf der Plattform geladen ist, wartet es darauf, gekauft zu werden, natürlich in Form von Credits. Das System mag es so sehr, dass bis heute ungefähr 5.000 Objekte mit 20.000 Mitgliedern in der Community ausgetauscht wurden.

Screen 2013-04-09 um 17.37.29 Weitere Informationen zu Barter 2.0 und Collaborate! Wie Social Media uns hilft, in Krisenzeiten gut zu arbeiten und zu leben von Marta Mainieri (Hoepli).

Vom Haus bis zum Gemüsegarten, vom Auto bis zur Kleidung, von den Fähigkeiten bis zur Zeit, heute teilen und tauschen wir alles im Netz. Dies ist ein nützliches Handbuch und auch eine Website, die wir empfehlen, keine Zeit und kein Geld mit der Hilfe zu verschwenden des Webs.

Aktien