Die Regierung sagt Nein zu neuen Atomkraftwerken | Nachrichten 2020

Anonim

Überraschungsstopp beim Bau neuer Kernkraftwerke in Italien, wie von der Regierung Berlusconi selbst beschlossen. Der Senatsraum wird aller Voraussicht nach zwischen Mittwoch und Donnerstag eine Änderung der Sammelverordnung der API von Francesco Rutelli vornehmen, die die Umsetzung des Nuklearplans der Berlusconi-Regierung wirksam blockiert und das danach angekündigte einjährige Moratorium umwandelt Fukushima-Katastrophe, in einem Sinus sterben Absage der Pläne für den Bau neuer Anlagen.

Die Opposition, von Rutelli bis zur Demokratischen Partei am dritten Pol, verabschiedete dieselben Befürworter des Referendums, unter denen Di Pietro und die Grünen ihren eigenen "Sieg" den Stopps zuschrieben, die alle von der Regierung in Bezug auf Atomkraft akzeptiert wurden. Gleichzeitig kritisierten sie die Überzeugung, dass das Umdenken der Exekutive nicht das Kind des Fukushima-Effekts, sondern des Referendum-Quorum-Effekts ist. Den meisten Umfragen zufolge hätte die Volksabstimmung vom 12. und 13. Juni über Kernenergie, öffentliches Wasser und die Aufhebung des Gesetzes über das legitime Hindernis dank der Frage nach der Kernenergie tatsächlich das Quorum erreichen können, zu dem eine starke Mehrheit der Wähler überzeugt und entschlossen war gehe zu den Umfragen, um nein zu sagen.

Mit dem Ende des Referendums über die Kernenergie als Folge der Neufassung des vom Senat zu prüfenden Sammelbeschlusses, der dafür an die Kammer zurückgegeben werden muss, wäre das Quorum über die beiden anderen Fragen Wasser und legitimes Hindernis jedoch sehr schwer zu erreichen . Gründe, aus denen die Demokratische Partei von einem "neuen Gesetz gegen Überweisungsbetrug" sprach und Antonio Di Pietro donnerte: "Die Regierung versucht immer noch, die Italiener mit einem Handstreich zu betrügen. Sie sieht das Referendumsspiel als verloren an und versucht, es in die Luft zu jagen." Wir würden uns über eine echte und endgültige Entscheidung gegen die Kernenergie freuen. Wir werden das Parlament auffordern, klar zu sein und für die vom Referendum geforderte Aufhebung des Gesetzes zu stimmen. "

"Die Regierung - wie der Sekretär der Demokratischen Partei, Pierluigi Bersani, wiederholte - läuft vor seinen eigenen Entscheidungen davon. Es ist positiv, aber es reicht nicht aus: Es ist klar, dass die Regierung der Konfrontation durch das Referendum nur entgehen will. Wenn Sie es ernst meinen, stellt Tremonti wieder her Mittel für erneuerbare Energien ". Und "auf jeden Fall" wird sich die Demokratische Partei bemühen, das Referendumskollegium trotzdem zu gewährleisten. "" Jetzt - so Rutelli, Verfasser des Änderungsantrags - müssen wir die Energiestrategie unseres Landes überdenken. "" Im Palazzo Chigi - greifen Sie Niki Vendola hart an - Sie haben Angst vor der Demokratie ".

Auch Ökologen sind mit dem ersten Ergebnis zufrieden, aber auf lange Sicht vorsichtig. "Der Stopp ist ein Sieg der gesamten Bewegung gegen die Atomkraft - sagen Verdi und Umweltschützer im Chor -, aber wir müssen unsere Wache hochhalten: Im Moment wird der Stopp der Atomkraft nur als Trick benutzt, um ein Referendum zum Scheitern zu bringen, das es definitiv geschlossen hätte." .

TM-NEWS

Aktien

DIY Tischdecke - Verschwenden Sie nicht

DIY-Tischdecke - Viele originelle Ideen, um keine alten Geschirrtücher zu verschwenden und sie in eine kuriose und originelle DIY-Tischdecke zu verwandeln.