Ein Tutor bringt Krisenleuten das Einkaufen bei

Anonim
Image

Um die wirtschaftlichen Schwierigkeiten der Familien zu beheben, hat sich die Caritas von Lucca einen "Tutor" ausgedacht, der lehrt, wie man besser ausgibt, um nicht zu verschwenden. Das Projekt "Wege der Gerechtigkeit" wird zusammen mit der Genossenschaft Ridiamo mit Unterstützung der Provinz und dank einer Förderung von 50.000 Euro durch die Stiftung Cassa di Risparmio di Lucca durchgeführt.

Die beteiligten Familien sind 35, alle aus der Provinz Lucca. Dies sind Menschen, die sich zunehmend an Caritas-Hörzentren wenden, um Probleme im Zusammenhang mit ihren eigenen Konsumstilen zu lösen. Die Tutoren - die alle Freiwilligen sein werden - werden den Familien helfen, einige ihrer Gewohnheiten zu ändern, um ein vorsichtigeres Management ihrer Ressourcen zu erreichen und den Lebensstandard unverändert zu lassen.

Nach Unterzeichnung einer Vereinbarung erhalten die Familien einen einmaligen Beitrag von jeweils 1.000 Euro, um Energie oder andere Einsparungen zu erzielen.

Aktien