Südkorea, grünes Ökopnomielabor

Anonim
Image

Südkorea hat seit 2008 ein äußerst ehrgeiziges Projekt für nachhaltiges Wachstum auf den Weg gebracht, das trotz der internationalen Krise keine Anzeichen von Bodenverlusten aufweist. Ein Beispiel ist die Entscheidung der Regierung von Seoul, einen jährlichen Anteil von 2% des BIP für bestimmte Projekte im Sektor der griechischen Wirtschaft bereitzustellen. Und das trotz der Fülle privater Investitionen (ausländischer und sonstiger Art), die bereits auf dem Markt sind. Last but not least wurde vor einigen Monaten das Global Institute on Green Growth mit internationaler Ausrichtung gegründet, um Lösungen für den Schutz der Umwelt und die wirtschaftliche Entwicklung zu finden. Bei diesem gestrigen Treffen haben 30 der großen südkoreanischen Unternehmen der Nation mitgeteilt, dass sie bis 2013 22, 4 Milliarden Won (etwa 18 Milliarden US-Dollar) investieren wollen, um die CO2-Emissionen bis 2020 auf 30% zu senken und zu begünstigen Kontextuell das interne Wachstum des Arbeitsmarktes. Die zugewiesenen Beträge sollten wie folgt aufgeteilt werden: 8, 9 Milliarden für saubere Energie, 5, 3 Milliarden für die Entwicklung ökologischer Autos, 4, 3 Milliarden für Elektrogeräte der neuen Generation.

Unter all den verrücktesten oder futuristischsten Projekten, die in den letzten Jahren in Südkorea aufgetaucht sind, gibt es eines, das ausgesprochen einzigartig ist und dazu dient, den Fahrzeugverkehr in der chaotischen Hauptstadt zu unterbinden: den U-Smartway in Seoul. Das heißt: die unterirdische Autobahn, die ein automatisches Verkehrsmanagement mit einer Geschwindigkeit von höchstens 30 km / h gewährleisten soll, um die beiden äußersten Punkte der Hauptstadt in weniger als einer halben Stunde zu verbinden. Bei Gesamtkosten von 11.200 Milliarden Wons (7, 51 Milliarden Eruo). Nach dem geplanten Entwurf, der 2017 geboren und 2020 als vollständig fertiggestellt gelten soll, sollten die Fahrzeuge - sobald sie in das U-Bahn-Netz eingereiht sind - auf einer mindestens 700 km langen Autobahn, die in 6 verschiedene Achsen unterteilt ist, selbständig geführt werden, was zu einer Verringerung des Verkehrsaufkommens führt an der Oberfläche und erhöhte Sicherheit. Es ist jedoch noch nicht klar, was die Bezugsenergiequelle für diese großartige Arbeit sein wird.

Aktien