In Rom das Festival der Talente vom 17. bis 21. November | Agenda 2020

Anonim

Das TNT-Festival der jungen Talente, die "erste Veranstaltung, die sich ausschließlich an junge Menschen richtet und die das Rückgrat eines besseren Italiens bildet", findet vom 17. bis 21. November 2010 in Rom im Palazzo dei Congressi di Eur statt, zu ihren Einstellungen und Bestrebungen, zu neuen Ideen und Möglichkeiten in der Welt der Ausbildung und Arbeit ".

Fünf Tage lang sind die Jungen, die "Italien besser machen", die Protagonisten, idealerweise vertreten durch eine Stichprobe von 200 Jungen zwischen 15 und 35 Jahren, die von einem renommierten wissenschaftlichen Komitee ausgewählt wurden und dank ihrer Entschlossenheit wichtige Ergebnisse in verschiedenen Bereichen erzielt haben . Ihre Geschichten über "gewöhnliches Talent" werden bezeugen, dass es für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung des Landes möglich und notwendig ist, dass junge Menschen ihre Bestrebungen in Italien erfüllen.

Das TNT-Festival für junge Talente ist eine Initiative des Jugendministeriums und wird von der Nationalen Jugendagentur organisiert . Www.festivaltnt und wird am 17. November (12.00 Uhr ) im Palazzo dei Congressi in Rom (Eur) in Anwesenheit der Ministerin für Jugend Giorgia Meloni und des Generaldirektors der Nationalen Jugendagentur, Paolo Di Caro, vorgestellt .

Das Festival wird eine echte Talentstadt sein, die von jungen Menschen, Workshops, Shows, Labors und Meetings, Unternehmen, Universitäten, Netzwerken und Möglichkeiten zum Aufbau von Verbindungen zur Welt der Arbeit und der Wirtschaft belebt wird.

Zeugnisse dieser Initiative sind der Kardiologe Ruggiero Mango, die Künstlerin Simona Atzori, die Betreiberin der Welt der Non-Profit-Organisation Selene Biffi, der weltberühmte Roberto Bolle, der Meister der italienischen Rugby-Nationalmannschaft Mirco Bergamasco, die Sängerin Malika Ayane, der NBA-Basketballstar Andrea Bargnani, die Schauspielerin Cristiana Capotondi . Junge Menschen, die dank ihrer Erfolgsgeschichten in Italien und auf der ganzen Welt bestätigen, dass jeder mit Talent, kombiniert mit Engagement, wichtige Ergebnisse erzielen kann. Ebenfalls am Mittwoch, 17. November, um 11.00 Uhr, eröffnet der Oscar-Preisträger Ennio Morricone den Veranstaltungskalender mit der ersten "Lesson in a Bottle", einem Zyklus von Begegnungen mit Persönlichkeiten, die unsere Geschichte dank ihres außergewöhnlichen Talents unauslöschlich geprägt haben. Am 18. Donnerstag ist Andeisha Farid an der Reihe, Gründerin der afghanischen Organisation für Kindererziehung und -betreuung (AFCECO), die sich seit Jahren für die Unterstützung von Frauen und Kindern in Kriegsgebieten einsetzt. Pietro Mennea, Welt- und Olympia-Rekordhalter der 200 Meter, wird am Freitag, den 19. November, zu Gast bei der TNT sein. Am 20. und 21. November sind zwei Friedensnobelpreisträger an der Reihe, die 2003 edle Iranerin Shirin Ebadi und der Amerikaner Woodrow Clark II, verliehen 2007 zusammen mit Al Gore .

Aktien