Das Krankenhaus mit den geringen Auswirkungen

Anonim
Image

Ein von einem ASL (AUSL of Rimini) aufgestellter Aktionsplan zur Verbesserung der Energieverträglichkeit (PMS), der darauf abzielt, die Energieeffizienz der Systeme seines Gebäudeparks zu verbessern und in das tägliche Management bewährte Einsparungspraktiken und eine rationelle Nutzung des PMS einzuführen Energie. Laufzeit des Plans: zwei Jahre.

Aktionen

  • Effizienz von Heizungssystemen (Management von Dampfkesseln, Installation von Brennwertkesseln, Sanierung von Gehäusen, Isolierung von Rohren und Austauschverteilern, Installation von Thermostatventilen, Ersatz von Dieselsystemen durch Erdgassysteme);
  • Effizienz elektrischer Systeme (Austausch von Motoren durch effizientere Entsprechungen, Eingriffe in die Innen- und Außenbeleuchtung, Austausch alter R22-Kühlgeräte durch neue Modelle mit höherer Effizienz, Nachtabschaltung nicht verwendeter PCs);
  • KWK-Anlagen sollen in den 4 Hauptkrankenhausanlagen installiert werden (für insgesamt 1750 kW elektrische und fast 2 thermische MW Leistung);
  • Erneuerbare Quellen (Photovoltaik zu Nullkosten für das Unternehmen dank des Verkaufs des Energiekontos, durch kostenlose Darlehensangebote, Solarthermie dank staatlicher Kofinanzierung);
  • Wassereinsparung (Reduzierung der Abflüsse in Verdunstungstürmen und Dampfkesseln, Doppelknopf-Toilettenkästen);
  • Reduzierung des Abfallaufkommens (getrennte Sammlung in den Hauptbüros);
  • Managementverbesserungen (Fernverwaltung des Verbrauchs, Überwachung der Ausrüstung, Integration automatischer Strategien zur Reduzierung unnötigen Verbrauchs);
  • Anwendung der Grundsätze der umweltfreundlichen Auftragsvergabe in den Ausschreibungen des Referats Technische Aktivitäten (wirtschaftlich günstigere Angebote mit qualitativen Kriterien für Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit bei allen Bauausschreibungen über der Millionen-Euro-Grenze);
  • Schulung und Information für Bediener - mit über 4.000 Mitarbeitern - und Bürgerschaft: gezielte Projekte (Website unter der Adresse www.ausl.rn.it/energia, Sensibilisierungskampagne für den rationellen Umgang mit Energie mit dem Titel "Kümmere dich um die your planet! "mit fast 20 verschiedenen Postern, Fernlehrgang in Zusammenarbeit mit ENEA und der Region Emilia Romagna).

Die verwendeten Werkzeuge

Wirtschaft und Finanzen: Steuervergünstigungen (Abzüge 55% und 20%, Steuerbefreiung für Gas, Mehrwertsteuer 10% für Strom); weiße Zertifikate in Zusammenarbeit mit der Gasverteilungsgesellschaft (SGR); Beiträge von staatlichen Ausschreibungen und regionalen Fördermitteln.

Management: Erstellung von Energieausweisen für alle Gebäude des Unternehmens; Interne Entwicklung einer Software namens SPICE für das Verbrauchsmanagement und die Berechnung des ökologischen Fußabdrucks des Unternehmens.

Kommunikation: Teilnahme an den Kampagnen European Display, Greenlight und Motor Challenge.

Ziele des Projekts

Die quantitativen Ziele des Projekts sind in der Tabelle schematisch dargestellt. Das Unternehmen erstellt seit 2009 (aber seit 2006) einen Umweltbericht, aus dem der ökologische Fußabdruck abgeleitet wird. Für eine detaillierte Beschreibung der Berechnungs- und Berichtsmethoden für die erzielten Einsparungen finden Sie: Konsultieren Sie das letzte Kapitel des PMS und den beigefügten Stand der Implementierung.

Aktien